Herzlich Willkommen in Lünen!

Aktuelles

Sonder-Service der Stadt informiert über Anträge aus der Bürgerschaft

Im Schnitt rund 20 Anträge werden von Lüner Bürgerinnen und Bürgern pro Jahr an die Stadt gestellt. Das Themen-Spektrum reicht von der Straßenbenennung bis hin zum Glyphosat-Verbot. Mit einem Sonder-Service informiert die Stadt Lünen ab sofort darüber, in welchen Ausschüssen die Anträge behandelt worden sind bzw. noch behandelt werden und mit welchem Ergebnis: Auf der Seite www.luenen.de/buergerantraege sind diese Informationen einseh- und abrufbar.

Jetzt bewerben: Ausbildungsplätze bei der Stadt Lünen

Vermessungstechnikerin, Veranstaltungskauffrau oder vielleicht doch lieber Fachinformatiker für Systemintegration? Die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadtverwaltung Lünen sind deutlicher vielfältiger als man auf den ersten Blick denken könnte. Neben einer klassischen Ausbildung werden auch verschiedene Bachelor-Studiengänge – sowohl in der Verwaltung, als auch im sozialen Bereich – angeboten. Bewerbungsschluss: 16. September 2018.

Veranstaltungen

Erlebniskulisse Innenstadt: Vorhang auf zum großen Stadtfest "Lünsche Mess"!

An vier Tagen, vom 6. bis 9. September 2018, hebt sich in der Lüner Innenstadt der Vorhang zum großen Stadtspektakel "Lünsche Mess". Theater- und Pfarrer-Bremer-Parkplatz, die Fußgängerzone und der Willy-Brandt-Platz verwandeln sich in eine Erlebniskulisse für Jung und Alt, für Groß und Klein. Der Eröffnungsdonnerstag startet mit dem traditionellen Festumzug der Klüngelgarde durch die Innenstadt zum Pavillon Alter Markt, wo der Bürgermeister gemeinsam mit den Delegationen aus den Partnerstädten die Lünsche Mess offiziell mit dem Fassanstich eröffnet.

Der Herbst wird blutrot... Lünen wird zum Schauplatz fiktiver Verbrechen und grausamer Morde

Europas größtes internationales Krimifestival "Mord am Hellweg" findet bereits zum neunten Mal statt und Krimi-Begeisterte bekommen in Lünen bei gleich sieben Veranstaltungen einen Einblick in die Vielfalt und das Facettenreichtum des Krimi-Genres. Uwe Laub kommt mit seinem neuen Wissenschaftsthriller "Sturm" am Mittwoch, 19. September, um 19:30 Uhr in die Lippe Buchhandlung. Darin gehen der Meteorologe und die Sekretärin eines Technologieunternehmens Fragen zu den sich weltweit häufenden, scheinbar unerklärlichen Wetterphänomenen nach. Es beginnt der Kampf gegen einen Feind, der uns alle umgibt... Einzelkarten sind für 10 € bei der Lippe Buchhandlung erhältlich (ein Erwerb der Karten im VVK wird empfohlen).