Herzlich Willkommen in Lünen!

Aktuelles

Ratssitzung am 13. Dezember: Bürgermeister erläutert Tagesordnung

Die letzte Sitzung des Rates der Stadt Lünen des Jahres 2018 findet am Donnerstag, 13. Dezember, ab 17 Uhr statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich vorher durch den Bürgermeister über die Themen des öffentlichen Sitzungsteils informieren lassen. Eine Stunde vor dem offiziellen Beginn der Ratssitzung, also um 16 Uhr, wird Jürgen Kleine-Frauns auf der Zuschauertribüne des Sitzungssaals 1 (Ratssaal, 1. OG) den Bürgerinnen und Bürgern Fragen beantworten und bei Bedarf die Tagesordnungspunkte erläutern.

15. Dezember: Einschränkungen auf der Kamener Straße

An der Kamener Straße zwischen Zwolle Allee und Hammer Straße finden am Samstag, 15. Dezember, im Auftrag der Stadtwerke Lünen Baumfällarbeiten statt. Es kann auf diesem Abschnitt zwischen 9 und 14 Uhr zu Verkehrsstörungen kommen, weil die Straße nach Bedarf immer wieder kurzzeitig gesperrt werden muss.

Veranstaltungen

Horst Störmer erhielt Ehrenamtspreis: Für die Heimatpflege unermüdlich unterwegs

Horst Störmer ist Träger des Ehrenamtspreises 2018 der Stadt Lünen. Während einer Feierstunde am vergangenen Sonntagnachmittag im Hansesaal zeichnete Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns den Vorsitzenden des Stadtverbandes für Heimatpflege für dessen langjähriges Wirken aus. Vor rund 120 geladenen Gästen aus den unterschiedlichen Bereichen des bürgerschaftlichen Engagements in der Lippestadt dankte der Bürgermeister allen Ehrenamtlichen in Lünen für deren Einsatz, "ohne den unsere Stadt nicht funktionieren würde". Speziell würdigte er den Preisträger als "rührigen Lüner, der seit über 30 Jahren für die Heimatpflege unserer Stadt steht". 17 Jahre lang leitet Horst Störmer den Stadtverband für Heimatpflege mit seinen fast 40 angeschlossenen Vereinen und Verbänden - "ein funktionierendes Netzwerk, das der Lüner aus Leidenschaft aufgebaut hat und pflegt", so Kleine-Frauns.

So macht Oper Spaß! Interaktive Kinderoper "Die kleine Zauberflöte" am Mittwoch, 12. Dezember im Heinz-Hilpert-Theater

Am Mittwoch, 12. Dezember um 16 Uhr stellen drei Damen, Pamina, Papagena und die Königin der Nacht, den Prinzen Tamino und den Vogelfänger Papageno bei der interaktiven Kinderoper "Die kleine Zauberflöte" auf die Probe. Um herauszufinden, ob die beiden Männer liebestauglich sind, schlüpfen die drei Damen in alle möglichen Rollen und geben sich als männliche Priester und alte Weiber aus. Für die Männer gilt: Nur wer die Prüfungen der Elemente und die Schweigeprüfung besteht, darf mit seiner Liebsten in Sarastros Tempel einziehen.