Herzlich Willkommen in Lünen!
Panoramafoto Lippezentrum/Treppenkaskade/Fußgängerbrücke Lange Straße

Aktuelles

Streik: Notgruppen bleiben bis Streikende bestehen

Die Gewerkschaft Verdi hat alle Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst zum unbefristeten Streik aufgerufen. Bei der Stadt Lünen sind alle 11 städtischen Kitas geschlossen, das Streetworkteam und weite Bereich des Jugendamtes werden ebenfalls bestreikt. Die Stadt wird während des gesamten Streiks die vier Kita-Notgruppen aufrechterhalten. Wann der Streik beendet wird, dazu hat sich die Gewerkschaft bisher noch nicht geäußert.

Pressemitteilung zum Streik

Tag der offenen Gartenpforte geht in die zweite Runde

Natur und Pflanzenvielfalt ganz privat erleben: Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt im vergangenen Jahr veranstaltet die Stadt Lünen zum zweiten Mal die beliebte Aktion "Tag der offenen Gartenpforte". Am 16. August 2015 öffnen Lüner Gartenbesitzer wieder von 11 bis 17 Uhr ihre privaten Gärten fürs Publikum. Um den interessierten Besuchern ein umfangreiches und buntes Programm an Gartenerlebnissen bieten zu können, sucht die Stadt Lünen weitere Gartenbesitzer, die Lust haben teilzunehmen und ihre Gärten zu präsentieren.

Ausbau B 54: Pläne liegen öffentlich aus

Besserer Verkehrsfluss: Der Landesbetrieb Straßen NRW plant die B 54 in Lünen komplett vierstreifig auszubauen. Von der Kreuzung mit der B 236  bis zur Eisenbahnbrücke Kupferstraße sollen vier Fahrspuren mit Mitteltrennung entstehen. Dazu wird nun das erforderliche Planfeststellungsverfahren eröffnet.

Veranstaltungen

29. Mai, 20 Uhr: "Totentanz" im Heinz-Hilpert-Theater Lünen

August Strindbergs brisantes Kammerspiel "Ein Totentanz" erwartet die BesucherInnen am Freitag, 29. Mai um 20 Uhr im Heinz-Hilpert-Theater Lünen. Hinweis: Ersatzvorstellung für die Veranstaltung "Mefisto forever" (Serie I), die aufgrund einer schwerwiegenden Erkrankung im Ensemble nicht stattfinden kann. Für diesen emotional bewegenden Theaterabend gibt es noch Karten zum Preis von 14 bis 22 Euro.