Herzlich Willkommen in Lünen!
Lünen an der Lippe - Lippe, Lippezentrum

Aktuelles

Bürgermeisterkolumne »Auf ein Wort«, Ausgabe Nr. 48 vom 24.05.2017

Start in die Freiluftsaison - 25 Grad, Sonnenschein und eine leichte Brise - kaum zu glauben, aber der Sommer schickt seine Vorboten auch zu uns nach Lünen. Und mit jedem Grad bekommt man mehr Lust, möglichst viel Zeit im Freien zu verbringen. An solchen Tagen versuche auch ich, draußen mal eine Mittagspause zu machen oder die länger werdenden, lauen Abende gemeinsam mit Familie und Freunden an der frischen Luft zu verbringen. Da kommt es wie gerufen, dass nun auch die Lüner Veranstaltungen in die Freiluftsaison starten. Und diese Freiluftsaison hat - wie auch ein Blick in unseren neuen digitalen Veranstaltungskalender (www.luenen-veranstaltungen.de) zeigt - in den nächsten Wochen so einiges zu bieten.

www.luenen.de/buergermeisterkolumne

Rückkehr zum Abitur nach 9 Jahren: Eintrag in die Unterschriftenlisten auch am Sonntag, 28. Mai, möglich

Ergänzend zu den regulären Öffnungszeiten des Bürgerbüros besteht zusätzlich am Sonntag, 28. Mai, die Möglichkeit, sich in die amtliche Unterschriftenliste einzutragen. An diesem Tag liegen die Listen von 11 bis 15 Uhr im Servicepoint (Erdgeschoss) des Rathauses aus.

Veranstaltungen

In der Lüner Innenstadt geht es rund bei der Himmelfahrtskirmes 2017!

Traditionell startet in jedem Jahr am Himmelfahrtstag die Kirmes in Lünen. Und dann geht es rund in der Lüner Innenstadt! Von Donnerstag, 25. bis Sonntag, 28. Mai laden die SchaustellerInnen zusammen mit dem Kulturbüro Lünen herzlich ein zum Kirmesvergnügen. Mit einem ökumenischen Gottesdienst in einem nicht alltäglichen Ambiente, auf der Fläche des Autoscooters, beginnt die Kirmes am Himmelfahrtstag um 11 Uhr. Nach dem Gottesdienst wird Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns die Kirmes eröffnen

1. Juni: Theaterprojekt FLUCHTPUNKT II, 20 Uhr, Heinz-Hilpert-Theater Lünen

Das Theaterprojekt der Auslandsgesellschaft Intercultural Academy gGmbH  geht am Donnerstag, 1. Juni um 20 Uhr mit FLUCHTPUNKT II in auf der Studiobühne im Heinz-Hilpert-Theater in seine Fortsetzung. "Fluchtpunkt II - Auf der Suche nach der Heimat" ist eine Reise. Ein Theaterabend zwischen Wachen und Träumen, zwischen persönlichen Erlebnissen und überpersönlichen Eindrücken einer Gruppe von Flüchtigen.