Herzlich Willkommen in Lünen!

Aktuelles

Bürgermeistersprechstunde findet eine Woche später statt: Noch freie Termine am 10. Juli

Die nächste Sprechstunde des Bürgermeisters findet eine Woche später als gewohnt, nämlich am Dienstag, 10. Juli (von 14 bis 17 Uhr im Rathaus, 9. OG, Zimmer 910) statt. Für den Termin sind noch Anmeldungen möglich. Bürgerinnen und Bürger, die ihre Themen mit Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns persönlich besprechen möchten, Anregungen haben oder Kritik äußern wollen, werden gebeten, sich mit dem Sekretariat des Bürgermeisters, Anna Steinhoff, unter der Telefonnummer 02306 104-1240 in Verbindung zu setzen.

Kulturpreisträger 2018: Vorschläge können eingereicht werden

Mirijam Contzen, Klaus Nigge, Max Raabe, Reinhild Schröder, Catharina und Dieter Wagner, Mike Wiedemann, Manfred Kassner, Jutta Timpe, Uwe Gegenmantel, Jochen Simon, Andrzej Irzykowski, Bernhard Weiß und Michael Kupczyk; die Liste der Lüner Kulturpreisträger kann sich sehen lassen. Im Herbst dieses Jahres kann zum 14. Mal der Kulturpreis der Stadt Lünen verliehen werden. Neben bereits vorliegenden Vorschlägen bitten Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, Jury-Vorsitzender Jochen Otto und der Leiter des Kulturbüros Uwe Wortmann um weitere Vorschläge. Die Vorschlagsfrist endet am 30. Juni.

Veranstaltungen

29. Juni: Fundsachenversteigerung im Rathausfoyer

Am Freitag, den 29. Juni versteigert das Lüner Fundbüro ab 10 Uhr wieder Fundsachen im Lüner Rathausfoyer. Versteigert werden u. a. Damen-, Herren-, Jugend- und Kinderfahrräder, Tretroller, Mobiltelefone sowie Schmuck. Es handelt sich dabei um Fundstücke, die seit mehr als sechs Monaten im Fundbüro aufbewahrt wurden, ohne dass ein Eigentumsvorbehalt geltend gemacht worden ist. Bis zu diesem Termin haben die Eigentümer Gelegenheit, diese Fundstücke beim Fundbüro in der Abteilung Allgemeine Ordnungsangelegenheiten, Technisches Rathaus, Willy-Brandt-Platz 5, 1. OG, Raum 125 abzuholen.

Spannender Spaziergang durch die nördliche Innenstadt - Nächste "Sonntagsführung für Jedermann" startet am 1. Juli

Entspannt durch die nördliche Innenstadt spazieren und dabei interessante Fakten und Anekdoten über Lünen erfahren - das bietet am 1. Juli wieder die monatliche "Sonntagsführung für Jedermann". Alle Interessierten treffen sich ohne vorherige Anmeldung um 15 Uhr am Rathaus, Willy-Brandt-Platz. Der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro pro Person für Erwachsene. Kinder bis 15 Jahre dürfen kostenlos an der Führung teilnehmen.