Herzlich Willkommen in Lünen!

Neue Veranstaltungshomepage ist online

Begrüßungspylone in neuem Gewand - Neue Veranstaltungshomepage geht online

Mit den fünf Begrüßungspylonen an den Lüner Haupteingangsstraßen in neuem Design  macht die Stadt Lünen auf die neue zentrale Veranstaltungshomepage aufmerksam, die am 12. Mai an den Start gegangen ist.

Unter www.luenen-veranstaltungen.de oder www.luenen.de/veranstaltungen kann man sich einen Überblick über alle aktuellen städtischen Veranstaltungen verschaffen - angefangen von Aufführungen im Heinz-Hilpert-Theater und Hansesaal, über Konzerte im LÜKAZ, Diavorträge der VHS, Ausstellungen in der Stadtgalerie oder das beliebte Bilderbuchkino der Stadtbücherei bis hin zu den traditionellen Veranstaltungen und Stadtfesten wie z. B. der Lünschen Mess.

Die neue Homepage löst damit den Veranstaltungskalender  ab, den die Stadt Lünen bisher in ihrem Internetauftritt angeboten hat. Sie bietet vielfältige Such- und Sortiermöglichkeiten, durch die Interessierte sich "ihr" Veranstaltungspaket maßgeschneidert zusammenstellen können. So ist z. B. die Suche sowohl nach Datum oder Zeitraum als auch nach dem kommenden Wochenende möglich. Man kann aber auch einen konkreten Suchbegriff oder Veranstalter eingeben oder sich anhand von Kategorien orientieren. Aus den Suchergebnissen kann der Nutzer sich einen "Merkzettel" generieren lassen, der gespeichert und/oder gedruckt werden kann.

Doch dies ist nur der erste Schritt. Nach einer Testphase von ca. zwei Monaten können interessierte Vereine, Verbände und Organisationen, aber auch Privatpersonen ab dem 15. Juli per E-Mail an veranstaltungen@luenen.de Zugriffsrechte anfordern und selbständig Veranstaltungen eintragen. Vor der Freischaltung werden die Einträge zunächst durch einen Administrator auf die Einhaltung der Nutzungsbedingungen geprüft.

Wer einen Termin online anmeldet, erhält durch den implementierten Kollisionsmelder sofort einen Hinweis, falls die Veranstaltung sich mit anderen überschneidet. Zudem bleiben einmal eingegebene Termine im privaten Login-Bereich des Veranstalters auch nach Ablauf der Veranstaltung gespeichert, sodass bei regelmäßig wiederkehrenden Feiern, Konzerten und sonstigen Festivitäten nur die Daten aktualisiert werden müssen.

Alle Veranstaltungsorte werden durch eine Verknüpfung zu Google Maps zudem auch für Ortsunkundige leicht auffindbar.

Das Design ist angelehnt an die Stadtkampagne "Mein Lünen!". Das sogenannte "responsive design" ermöglicht es den Nutzern von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets, ein Icon für den Schnellzugriff abzuspeichern. Das Angebot ist für alle Nutzer kostenlos.

"Mit der neuen zentralen Veranstaltungshomepage hat jeder die Möglichkeit, sich auf einen Blick zu informieren, was in Lünen alles so los ist. Egal, ob Kurzentschlossene auf der Suche nach guter Unterhaltung am Abend sind oder aber Vorausschauende schon heute nach dem passenden Weihnachtsgeschenk stöbern, hier dürfte jeder fündig werden. Außerdem bieten wir hier allen Veranstaltern eine Plattform, ihre Angebote einer breiten Öffentlichkeit, auch über die Lüner Stadtgrenzen hinaus, bekannt zu machen", freut sich Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, der die Anregung zur Einrichtung des Veranstaltungsportals gegeben hatte.

Trenner Mediendownload

Dieser Pressemitteilung ist ein Medium zugeordnet: www.luenen.de/medienservice

Trenner Mediendownload