Herzlich Willkommen in Lünen!

Leitbild der Abteilung Straßenbau - Für die Menschen und den Verkehr in Lünen

 

Welche Organisationseinheit sind wir innerhalb der Stadtverwaltung?

Mobilität ist eine Lebensgrundlage unserer Gesellschaft mit besonderer Bedeutung für die Wirtschaft, aber auch für den Einzelnen, beruflich wie privat. Daneben sind Straßen ein herausragender Standortfaktor, wenn es um die Ansiedlung von Gewerbe- und Industriebetrieben und damit auch um Arbeitsplätze geht. Und nicht zuletzt hängt auch die Straßenbauwirtschaft unmittelbar von den Leistungen der Verwaltung ab.

Die Abteilung Straßenbau (4.6) im Dezernat Planen - Bauen - Umwelt - Verkehr hat das Aufgabenfeld Planung, Bau, Erhaltung und Betrieb von Straßen, Wegen und Plätzen.

 

Kunden

Unsere Kunden sind alle Straßennutzer und die Lüner Bürger und Gewerbetreibende, die am Straßenverkehr beteiligt sind, darüber hinaus Unternehmen mit Vorhaben im Bereich der Infrastruktur. Wir sind ein verlässlicher Partner für die politisch Verantwortlichen, alle Bürgerinnen, Bürger und Verkehrsteilnehmer, für andere Behörden und für unsere Auftragnehmer. Zusammen sorgen wir für Verkehrssicherheit in Lünen.

 

Welche Aufgaben haben wir für die Stadt Lünen zu erledigen?

Unsere Aufgaben als Straßenbauabteilung der Stadt Lünen sind:

  • Die Straßen (ca. 350 km), 21 Brücken, 54 Lichtsignalanlagen und Straßenbeleuchtung (ca. 8100 Leuchtkörper) im Stadtgebiet bedarfsorientiert, sicher und fachgerecht zu planen, zu bauen, zu erweitern und effizient zu unterhalten.
  • Stete Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur
  • Beobachtung des Verkehrsflusses, um diesen störungsfrei zu halten, Schwachstellen beheben und notwendige kurzfristige Gegenmaßnahmen einleiten.
  • Ökologische und ökonomische Umgestaltung der Beleuchtungstechnik aufgrund einer konzeptionellen Grundlage.
  • Zukünftige Projekte im Planungsstadium durch stadtspezifische Erfahrungen und Wissen fördern.
  •  Aufrechterhaltung der Kommunikation mit Entscheidungsträgern, der Beteiligungskultur innerhalb der Verwaltung und mit den betroffenen Bürgern zur Herstellung der Transparenz von Fachentscheidungen.
  • Innovationsentwicklungen in der Verkehrs- und Beleuchtungstechnik verfolgen und neue Produkte bewerten und zweckorientiert nach Lüner Bedürfnissen einzusetzen.
  • Sicherstellung der sorgfältigen Pflege des uns anvertrauten volkswirtschaftlichen Vermögens. Analyse zur Schadensentwicklung, sowie diese im gegebenen ökonomischen Rahmen priorisieren und abstellen. Regelmäßige Überwachung der Straßen und Wege im Stadtbezirk auf Schäden und Gefahren. Auch Hinweise und Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern werden durch uns aufgenommen, bewertet und endgültig bearbeitet.
  • Erteilung von Genehmigungen, die das Straßenrecht betreffen, zügig zu fertigen.
  • Das Straßenkatasters als Grundlage für Planungen der Stadt Lünen zeitnah zu pflegen.
  • Die Effizienz einer kompetenten und zuverlässigen Straßenreinigung sowie des Winterdienstes zu verbessern.

 

 

Mit welchem besonderen Ziel / welchen besonderen Zielen wollen wir die Erledigung dieser Aufgaben erreichen?

Unser Ziel ist es, die Mobilität im Stadtgebiet zu sichern. In den kommenden Jahren wird der Erhalt des vorhandenen Straßennetzes gegenüber dem Neubau zunehmend wichtiger werden. Es wird deutliche Veränderungen in der Verkehrsentwicklung geben. Dem wollen wir auch zukünftig jederzeit gerecht werden.