Herzlich Willkommen in Lünen!

Wappen und Siegel

 

Wappen

Wappenbeschreibung:

Nach - vom Schildträger aus gesehen - rechts gewendeter aufgerichteter roter Löwe im goldenen Feld.

Die älteste Wappendarstellung findet sich in der von Georg Spormecker 1536 verfassten Chronik der Stadt Lünen. Die erste farbige Fassung ist in der Chronik von Georg Gerlich aus dem Jahr 1649 überliefert: ein roter Löwe im goldenen Feld.

Aus optischen Gründen ("horror vacui") wurde das Wappentier nach 1885 verändert: Es erhielt einen zusätzlichen Schweif, um das Wappen besser auszufüllen. 

Vermutlich erhielt die Stadt Lünen ihre Siegel- bzw. Wappendarstellung von den Grafen von der Mark, die zumindest zeitweise einen gleichen Löwen im Wappen führten.

 

Siegel

Das Siegel der Stadt Lünen ist erstmals in einer Urkunde von 1320 unvollständig abgebildet. Der Siegelstempel (Petschaft) aus dieser Zeit ist erhalten (s. Abb.).