Herzlich Willkommen in Lünen!

Bildung und Teilhabe

Schulgeld, Essensgeld, Klassenfahrt, Tagesausflug, Sportvereine, Nachhilfe, Lernförderung

Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Unna können Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket beantragen.

Wer hat Anspruch auf Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes?

Kinder und Jugendliche haben einen Rechtsanspruch auf das Bildungs- und Teilhabepaket, wenn für das Kind bzw. den Jugendlichen folgende Leistungen an die Eltern oder an das Kind selbst gezahlt wird:

  • Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld (sog. Hartz IV-Leistungen)
  • Sozialhilfe oder Grundsicherung bei Erwerbsminderung
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Wohngeld
  • Kinderzuschlag (KiZ) neben Kindergeld

Für die Entscheidung über Anträge von Kindern und Jugendlichen im Wohngeldbezug, im Bezug des Kinderzuschlages, Sozialhilfe oder Grundsicherung bei Erwerbsminderung ist der Kreis Unna zuständig. Die Anträge können beim Kreis Unna, den örtlichen Wohngeldstellen, Bürgerämtern und/oder Sozialämtern in den jeweiligen Rathäusern gestellt werden. Es ist gewährleistet, dass die Anträge an den Kreis Unna weitergeleitet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Kreises Unna.

 

 

 

 

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Fatih Akay

Kirsten Aygün

Silvia Bukowski

Dennis Denke

Roswitha Hermann

Susanne Hübner

Christian Kansteiner

Henriette Lemm

Melanie Meißner

Claudia Michalewski

Heike Nölle-Ameh

Jutta Pahnke

Tatjana Peters

Cornelia Rehfeuter

Kai Rose

Nina Schultebraucks

Katharina Schulz

Julie Schwarz

Cornelia Weineck

Ergun Markus Zahl