Herzlich Willkommen in Lünen!

Jahrmärkte (u. a. Trödelmärkte), Spezialmärkte

Für die Durchführung von Jahr- und Spezialmärkten ist an Sonn- und Feiertagen eine Erlaubnis (gewerberechtliche Festsetzung) der Abteilung Öffentliche Ordnung und Verkehrssicherung erforderlich. Hierzu zählen auch sogenannte Trödelmärkte.

Finden solche Märkte während der Woche statt, bedarf es zur Durchführung keiner gewerberechtlichen Festsetzung. Allerdings müssen die Teilnehmer (Anbieter) in diesem Fall dann im Besitz einer Reisegewerbekarte sein.

Ein Spezialmarkt (z. B. Antikmarkt) ist eine allgemein regelmäßig wiederkehrende Veranstaltung, auf der eine Vielzahl von Anbietern bestimmte Waren einer speziellen Warengruppe anbieten.

Im Unterschied hierzu bieten auf einem Jahrmarkt eine Vielzahl von Anbietern Waren aller Art feil.

Notwendige Unterlagen

  • Formloser Antrag
  • Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Wohnsitzfinanzamtes
  • Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)
  • Gewerbezentralregisterauszug (nicht älter als drei Monate)
  • Gewerbeanzeige
  • Marktordnung
  • Vorläufiges Teilnehmerverzeichnis (Name, Anschrift, Warenangebot)

Rechtsgrundlagen

§§ 68, 69 Gewerbeordnung

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Wolfgang Starost