Herzlich Willkommen in Lünen!

Gewerbeerlaubnis Spielhallen

Wer eine Spielhalle betreiben will, bedarf einer Erlaubnis, die bei der Abteilung Allgemeine Ordnungs- und Gewerbeangelegenheiten zu beantragen ist.

Die Erlaubnis ist persönlicher und sachlicher Natur. Neben der persönlichen Zuverlässigkeit des Betreibers, sind im Erlaubnisverfahren die Räume, in denen die Spielhalle betrieben werden soll, zu prüfen.

Notwendige Unterlagen

  • Führungszeugnis zur Vorlage bei Behörden (nicht älter als drei Monate)
  • Gewerbezentralregisterauszug (nicht älter als drei Monate)
  • Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes
  • Kopie des Pachtvertrages
  • Grundrisszeichnung der Gewerbestätte (dreifach)
  • Nutzflächenberechnung (dreifach)
  • Erlaubnis zum Aufstellen von Geldspielgeräten mit Gewinnmöglichkeit
  • Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis des zuständigen Amtsgerichtes

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Renate Mennes