Herzlich Willkommen in Lünen!

Verkehrsberuhigung

Neben der Einführung von verkehrsberuhigten Bereichen und Tempo-30-Zonen umfasst das Arbeitsfeld Verkehrsberuhigung sowohl die Erarbeitung von Konzepten für größere Gebiete wie auch punktuelle Maßnahmen auf einzelnen Straßenzügen

Ziel ist dabei immer

  • die Verkehrssicherheit gerade für schwächere Verkehrsteilnehmer zu erhöhen,
  • Durchgangsverkehr zu verringern und
  • die Wohn- und Lebensqualität zu verbessern.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Wolfram Ernst

Robert Petrás