Herzlich Willkommen in Lünen!

Abfallbeseitigungsgebühren

Müllabfuhr Müllabfuhrgebühren Steuern Abgaben Gebühren

Herzlich Willkommen auf der Informationsseite der Steuerabteilung der Stadt Lünen

Mit der Abfallbeseitigungsgebühr werden alle Dienstleistungen, Kosten und Aufwendungen in der Kommunalen Abfallwirtschaft bezahlt.

Neben der Einsammlung und Entsorgung

  • des Restmülls
  • des Biomülls

werden auch

  • der Betrieb des Wertstoffhofes Lippholthausen
  • die mobilen Grünsammelaktionen
  • die Leerung der Papiertonnen
  • die Leerung der Gelben Tonne

sowie

  • die Entsorgung des Sperrmülls
  • die Beseitigung wilder Müllkippen

finanziert.

Kosten

Die aktuell gültigen Gebührensätze für Restmüll- und Biomüllbehälter entnehmen Sie bitte der Gebührensatzung über die Abfallbeseitigung.

 

Anschluss- und Benutzungszwang

Jeder Eigentümer eines im Gebiet der Stadt Lünen liegenden Grundstücks ist verpflichtet, sein Grundstück an die kommunale Abfallentsorgungseinrichtung anzuschließen, wenn das Grundstück von privaten Haushaltungen zu Wohnzwecken genutzt wird (Anschlusszwang).

Der Eigentümer eines Grundstückes als Anschlusspflichtiger und jeder andere Abfallbesitzer (z. B. Mieter, Pächter) auf einem an die kommunale Abfallentsorgung angeschlossenen Grundstück ist verpflichtet, die auf seinem Grundstück oder sonst bei ihm anfallenden Abfälle zur Beseitigung und Abfälle zur Verwertung der kommunalen Abfallentsorgungseinrichtung zu überlassen (Benutzungszwang).

Gewerbetreibende

Auch für Gewerbebetriebe, Handel, freiberuflich Tätige etc. gilt der Anschluss- und Benutzungszwang. Für die Erfüllung des Anschluss- und Benutzungszwanges haben Gewerbetreibende für den Restmüll in ausreichender Anzahl zugelassene Abfallbehälter zu benutzen.

In der ab 01.01.2003 gültigen Gewerbeabfallverordnung - GewAbfV - sind weitere Pflichten und Regeln für Gewerbebetriebe begründet. Unter anderem hat der Abfallerzeuger für Abfälle, die nicht verwertet werden, Restabfallbehälter der kommunalen Entsorgungseinrichtung in ausreichender/m Anzahl/Volumen vorzuhalten. Die GewAbfV finden Sie hier

Fragen dazu beantwortet Ihnen gerne Herr Klaus Preuschoff.

 

Eigentumswechsel

Sie haben Ihr Grundstück oder Haus verkauft?

Nach der Abfallgebührensatzung der Stadt Lünen ist im Fall des Eigentumswechels der neue Eigentümer vom Beginn des Monats an gebührenpflichtig, der dem Monat des wirtschaftlichen Übergangs folgt.
Der Käufer erhält einen Abgabenbescheid mit der Festsetzung der Gebühren ab diesem Zeitpunkt.
Beim Verkäufer werden die Abgaben per Bescheid ab diesem Zeitpunkt abgesetzt.
Als Nachweis reichen Sie bitte einen Auszug aus dem notariellen Kaufvertrag ein. Es müssen

  • Käufer
  • Verkäufer
  • Liegenschaft/Besitzung
  • der Tag des wirtschaftlichen Übergangs

zweifelsfrei erkennbar sein.

Sie haben geerbt?

Bitte lassen Sie uns eine Kopie des Erbscheins zukommen.

 

Bestellung von Abfallbehältern

Wünschen Sie einen anderen oder einen neuen Behälter?

Wenn Sie Mieter einer Liegenschaft sind, beachten Sie bitte, dass Neu- und Änderungsanträge durch Ihren Vermieter erfolgen müssen!

An-, Um- und Abmeldungen von Abfallbehältern (Graue, Grüne, Blaue und Gelbe Tonnen) werden schriftlich erbeten an die Steuerabteilung der Stadt Lünen, gerne auch unter der Service-Fax-Nr. 02306/104-1555.

Weitere Informationen, z.B. zu Abfuhrterminen oder zur Abfalltrennung finden Sie auf den Seiten der WBL GmbH Lünen
bzw. erteilen Ihnen gerne die Mitarbeiter/innen der WBL GmbH unter der Service-Telefon-Nr. 02306.30 60 666.

Zahlung

Die Abfallbeseitigungsgebühren werden von der Stadt Lünen als Dauerbescheid festgesetzt.
Sie sind jeweils zum 15.02., 15.05., 15.08. und 15.11. eines Jahres fällig.

Sie erleichtern sich und uns die Arbeit, wenn Sie der Stadt Lünen eine Einzugsermächtigung erteilen.

 

Zu Informationen für die Veranlagung zur Abfallbeseitigungsgebühren wenden Sie sich bitte an folgende Service-Nr.:

 

Buchstabe A - K, LWSG  02306.104 - 1209

Buchstabe L - Z              02306.104 - 1259


Formulare/Vordrucke und Informationen zu diesem Produkt: 

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Sascha Biondolillo

Rene Mantei