Herzlich Willkommen in Lünen!

Gutachterausschuss in der Stadt Lünen

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Lünen ist als Einrichtung des Landes nach der kommunalen Neugliederung 1975, als der Gutachterausschuss an den Kreis Unna abgegeben wurde, im Jahre 1981 wieder neu eingerichtet worden.

Der Gutachterausschuss ist ein unabhängiges, nicht an Weisungen gebundenes Kollegialgremium. Die Mitglieder des Gutachterausschusses werden von der Bezirksregierung Arnsberg für die Dauer von 5 Jahren bestellt und kommen aus den Fachbereichen Architektur, Bankwesen, Bauwirtschaft, Immobilienbereich, Land- und Forstwirtschaft sowie Vermessungswesen. Der Gutachterausschuss hat im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Erstattung von Gutachten über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie von Rechten an Grundstücken
  • Erstattung von Gutachten über die Höhe der Entschädigung für Rechtsverlust (Enteignung) und über die Höhe der Entschädigung für andere Vermögensnachteile
  • Erstattung von Gutachten über Miet- und Pachtwerte
  • Ermittlung der für die Wertermittlung erforderlichen Daten (Liegenschaftszinssätze, Rohertragsfaktoren etc.)
  • Ermittlung von Bodenrichtwerten

Zur Vorbereitung und Durchführung seiner Tätigkeit stellt die Stadt Lünen eine Geschäftsstelle zur Verfügung. Zu den Aufgaben der Geschäftsstelle, die nach den Weisungen des Gutachterausschusses bzw. seines Vorsitzenden arbeitet, zählen:

  • die Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung
  • die Vorbereitung der Bodenrichtwertermittlung
  • die Beobachtung und Analyse des Grundstücksmarktes
  • die Erteilung von Bodenrichtwertauskünften
  • die Vorbereitung von Wertermittlungen

Nach den gesetzlichen Bestimmungen unterliegen sowohl der Inhalt der Kaufverträge als auch sämtliche sonstigen personenbezogenen Daten dem Datenschutz. Die Kaufpreissammlung und weitere Datensammlungen dürfen nur von Mitgliedern des Gutachterausschusses und den Bediensteten der Geschäftsstelle zur Erfüllung ihrer Aufgaben eingesehen werden. Auskünfte aus der Kaufpreissammlung werden daher bei Vorliegen eines berechtigten Interesses lediglich in anonymisierter Form erteilt.

Rechtsgrundlagen

  • Baugesetzbuch (BauGB)
  • Gutachterausschussverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen (GAVO NW)
  • Wertermittlungsverordnung

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Jörg Schulze