Herzlich Willkommen in Lünen!

Anne Frank Ausstellung zu Gast in Lünen 2013

Anne Frank

Herzlich Willkommen:

Die Wanderausstellung "Deine Anne - Ein Mädchen schreibt Geschichte" war vom 11. September bis zum 7. Oktober im Rathaus zu sehen. Das Projekt Anne Frank wurde von der Bürgermeister Harzer Stiftung in Kooperation mit der Stadt Lünen und dem Lüner Aktionskreis gegen Rechtsextremismus realisiert.

Die Bürgermeister Harzer Stiftung:

Die Ausstellung konfrontiert insbesondere junge Menschen mit den Folgen von Rassismus und Antisemitismus, wie sie in der Zeit der Naziherrschaft von vielen Menschen in Deutschland und Europa erlitten wurden. Gleichzeitig soll sie sensibel machen dafür, dass Rassismus auch in unserer heutigen Gesellschaft vielerorts zu finden ist und  dass wir alle gefordert sind, für Demokratie, Toleranz und Mitmenschlichkeit einzutreten.

Rahmenprogramm zur Ausstellung "Anne Frank - Ein Mädchen schreibt Geschichte"

Das Rahmenprogramm wird durch die Initiative und Unterstützung verschiedener Gruppierungen und Institutionen ermöglicht. Sie helfen, die Thematik der Ausstellung zu vertiefen und ermutigen zur Diskussion über die Probleme unserer Gegenwart.

Unter "weitere Informationen" gelangen Sie in den Programmflyer.

 

35 Schulklassen haben die Anne Frank Ausstellung besucht.

Lünen:Lippe Berufskolleg, Geschwister-Scholl Gesamtschule, Gymnasium Altlünen, Freiherr-vom-Stein Gymnasium, Friedrich-Ebert Schule, Gemeinschaftsgesamtschule Wethmar, Käthe-Kollwitz Gesamtschule, Heinrich-Bußmann Schule.                                                                                         Und aus unseren Nachbarstädten: Anne Frank Gymnasium Werne, Gymnasium Selm


Lehrerschaft - Vor- und Nachbereitung oder ergänzend zum Ausstellungsbesuch.

Angebote lokaler Kooperationspartner:
"Sonderfilmvorführung - Die Kriegerin", "Anne Frank Zeitkapsel oder Anne Frank Lesung - Lüner Aktionskreis gegen Rechtsextremismus", "Stadtführungen - Jüdisches Leben in Lünen", Taschenbuchausleihe Anne Frank Tagebuch als Klassensatz.

Eltern
Anne Frank -
        gestern und heute


Ein Literaturverzeichnis der Stadtbücherei Lünen
anlässlich der Ausstellung
„Deine Anne - Ein Mädchen schreibt Geschichte" im Lüner Rathaus 9. September - 7. Oktober 2013
Unter "weitere Informationen" gelangen Sie in die das PDF Literaturliste

Die Bürgermeister-Harzer-Stiftung

wurde im Jahr 1999 in Lünen gegründet und ist benannt nach Hans-Werner-Harzer, der von 1969 bis 1989 Bürgermeister der Stadt Lünen war.
Die Stiftung initiiert und unterstützt schulische und andere Projekte zur Förderung der Jugend in Lünen.
Unter "weitere Informationen" gelanden Sie / gelangst Du in das PDF, eine ausführliche Darstellung der BMH-Stiftung.

Die Anne Frank Peer Guides Theater-Produktion "Tatort Schubladen" wird mit freudlicher Unterstützung des Lüner Aktionskreis gegen Rechtsextremismus realisiert.

Lüner Bürgerinnen und Bürger, Gruppen und Initiativen, Organisationen und Verbände, Schulen und andere Bildungseinrichtungen, Betriebe und Unternehmen, Gewerkschaften, Kirchen und Religionsgemeinschaften, Rat und Verwaltung und alle in Lünen vertretenen demokratischen Parteien haben sich zum Lüner Aktionkreis gegen Rechtsextremismus zusammen gefunden.
Kontakt: Rainer Schmeltzer, 02306 1529
Unter "weitere Informationen" gelangen Sie in das PDF Erklärung des Lüner Aktionskreises.

Adobe Acrobat Reader Download:
Acrobat Reader herunterladen Um PDF-Dateien anzeigen oder bearbeiten zu können, benötigen Sie den (kostenlosen) Adobe Acrobat Reader, den Sie mit dem folgenden Link herunterladen können: http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html