Herzlich Willkommen in Lünen!

Die JugendFilmTage wurden von rund 480 Schülerinnen und Schüler besucht. Ein Angebot, dass über die Gefahren des Cybermobbings aufklären und Anlaufstellen bekannt machte. Der Eintritt war kostenfrei.

Schirmherr: Die JugendFilmTage werden vom Ersten Beigeordneten der Stadt Lünen Herrn Horst Müller-Baß als Schirmherr unterstützt. 

Gerade der Film * „XXX“ transportiert jugendgerecht und einfühlsam das Thema und ist geeignet die verschiedenen Aspekte des Cybermobbings zu beleuchten, z.B. zu Rechtliches, Sexting, Anlaufstellen, Mobberperspektive, Netiquette im Netz oder Empathie. (* „XXX“   Die Vorführlizenz verbietet die öffentliche Nennung des Filmtitels. Info unter: 02306 104-1704. )

Diese Aspekte beleuchten die Schülerinnen und Schüler zum einen direkt nach der Filmvorführung in Arbeitsgruppen und in einem zweiten Schritt dann in der Schule. Die Arbeitsgruppen werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der mitwirkenden Institutionen durchgeführt.

Mitwirkende Institutionen: Schulpsychologische Beratungsstelle für den Kreis Unna, Polizei (Jugendkontaktbeamte); Katholischer Sozialdienst Lünen-Werne; Hilfsverein Lünen e.V.; Caritas Lünen-Selm-Werne - Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder; Jugendförderung, Jugendhilfe und Präventiver Jugendschutz der Stadt Lünen

B E L E G U N G S P L A N / F R E I E P L Ä T Z E

Dienstag, 8. November

1. Vorführung:   Einlass: 8:15         Ende: 10:45     ausgebucht

2. Vorführung:   Einlass:10:45        Ende: 13:15     ausgebucht

Mittwoch, 9. November

1. Vorführung:   Einlass: 8:15         Ende: 10:45      ausgebucht

2. Vorführung:   Einlass:10:45        Ende: 13:15       ausgebucht

Anmeldung pdf-Formular zum Downloaden
Anmeldung bis zum 28. Oktober.

A B L A U F / K U R Z K O N Z E P T

pdf zum Downloaden