Herzlich Willkommen in Lünen!

Archiv

Salafismus: Wie können Jugendliche geschützt und aufgeklärt werden?

Am Donnerstag, 18. Mai, war Prof. Dr. Mouhanad Khorchide vom Zentrum für islamische Theologie – Universität Münster zu Gast in Lünen. Er referierte über die Spielarten des Salafismus und Präventionsmaßnahmen im schulischen Kontext. Die Geschwister-Scholl-Gesamtschule und der Präventive Jugendschutz der Stadt Lünen laden interessiertes Fachpublikum zum Vortrag ein. Mit Blick auf die gesamtgesellschaftliche Relevanz der jugendlichen Salafismusprävention im schulischen als auch im außerschulischen Kontext hoffen wir eine nachhaltige Diskussion. Bitte teilen Sie uns Ihr Kommen unter 02306 104-1704 mit.  Informationen zum Referent: www.uni-muenster.de/ZIT/Personen/Professoren/personen_khorchide_mouhanad.shtml

s c h u l e

Wie kann man Jugendliche erreichen, mit ihnen ins Gespräch kommen, sie aufklären und schützen?
Das Ministerium für Inneres und Kommunales Nordrhein-Westfalen und seine Kooperationspartner stellen mehrere Angebote zur Verfügung, die in dieser Broschüre beschrieben sind. Ein Theaterstück, Autorenlesungen, ein Comic-Workshop sowie umfangreiches Lehrmaterial lassen sich modular für den Unterricht oder beispielsweise in Projekten mit jungen Menschen nutzen.
Angebote für Schule und Jugendarbeit 2017

Sensibilisierung für radikale islamistische Propaganda im Internet und das Aufzeigen von Möglichkeiten des Engagements für Jugendliche - auch gegen Islamfeindlichkeit.
Medienpaket und Begleitmaterial für den Unterrricht - mit zwei Kurzfilme "Stand up for your rights. Über Islamfeindlichkeit, salafistische Propaganda und engagierte junge Muslime" und "My Jihad.Bestellen: http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/?topic=46&targetGroup=68&mediaType=4

Welches Wissen benötigen LehrerInnen und PädagogInnen über die Themenfelder Islam und die Muslime, Muslimfeindlichkeit, Islamismus und Dschihadismus im schulischen Alltag?
Hunderttausende Kinder und Jugendliche werden in ihrem Alltagsleben, ihren Werten und ihren Identitäten durch ihn beeinflusst.

http://courageshop.schule-ohne-rassismus.org/publikationen/3/handbuch-islam-und-schule

Pädagogische Konzepte und Hintergundinformationen
Jugendliche schließen sich radikalen Dschihadisten an und Rechtsextremisten machen gegen Salafisten mobil. Die Lage ist verwirrend und beunruhigt Eltern und PädagogInnen. Zu Recht, denn die Konflikte haben längst die Schulen und Jugendeinrichtungen erreicht.
Mit dem Präventionspaket: Islamismus, Salafismus, Muslimfeindlichkeit hat die Bundeskoordination von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage Materialien entwickelt, die Interessierte unterstützen, diese komplexen Themen aufzugreifen. Es enthält es das Handbuch 'Islam &Schule', das Themenheft 'Islam & Ich' und zwei Plakate.

http://courageshop.schule-ohne-rassismus.org/publikationen/25/praeventionspaket-islamismus-salafismus-muslimfeindlichkeit

Politik und Unterricht - Muslime in Deutschland - Lebenswelten und Jugendkulturen
Thematisiert werden die Kernelemente islamischen Glaubens und die Vielfalt der Glaubensrichtungen innerhalb des Islam ebenso wie die Alltagserfahrungen muslimischer Jugendlicher zwischen Anerkennung und Diskriminierung. Gleichzeitig sollen aber auch die Herausforderungen durch extremistische Randerscheinungen wie etwa die Salafisten nicht verschwiegen werden.

www. u f u q . d e / verein / publikationen/

Was postest Du? - Politische Bildung mit jungen Muslim_innen online
Hintergründe, Erfahrungen und Empfehlungen für die Praxis in sozialen Netzwerken und Klassenräumen
Das Projekt profitierte besonders zu Projektbeginn von den Erfahrungen und Beobachtungen anderer Akteur_innen. Gerade auch deshalb erschien uns ein Erfahrungsaustausch und die Schaffung von Netzwerken als ein wesentlicher Bestandteil des Projekts – und als wichtiger Bestandteil einer Handreichung, die Praktiker_ innen Anregungen für die eigene Arbeit vermitteln möchte.

PROTEST, PROVOKATION ODER PROPAGANDA?
HANDREICHUNG ZUR PRÄVENTION SALAFISTISCHER IDEOLOGISIERUNG IN SCHULE UND JUGENDARBEIT
Dieses Handbuch richtet sich vor allem an´Pädagoginnen und Pädagogen in Schulen und in der Jugendarbeit. Mit ihrer Arbeit leisten sie einen wesentlichen Beitrag zur Prävention von freiheitsfeindlichen Positionen und Ideologien bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 25. Dazu zählen seit einigen Jahren auch salafistische Positionen.

j u g e n d s c h u t z . n e t

Jugendschutz.net  -  Islamismus im Internet ist unter Jugendschutzgesichtspunkten ein großes Problem. Vor allem Angebote aus dem Umfeld des Salafismus sind jugendaffin gestaltet und richten sich an eine junge Zielgruppe. Sie sind leicht auffindbar und über Dienste wie YouTube und Facebook werden auch User außerhalb eines extremistischen Umfelds damit konfrontiert.

Jugendschutz.net  - Dschihadisten rekrutieren über Messenger Telegram - Alltagsbezüge und Jugendkultur als Köder - niedirger Einstieg über Lebensnähe

Jugendschutz.net  - Salafisten nutzen Hip-Hop für Propagandazwecke
Extremistischer Hintergrund nicht immer offensichtlich, Botschaften erreichen massenhaft Jugendliche

Minsterium für inneres und Kommunales

Extremistischer Salafismus als Jugendkultur - Sprache, Symbole und Style Informationsbroschüre des Ministerium für inneres und Kommunales des Landes NRW -

v e r f a s s u n g s s c h u t z

Verfassungsbericht des Landes NRW - Extremistischer Salafismus