Herzlich Willkommen in Lünen!

Häufig gestellte Fragen

 

Mein Kind oder ich möchte Unterricht haben. Was muss ich tun?

Sie können sich entweder über den entsprechenden link auf dieser homepage online anmelden oder das Formular ausdrucken und ausgefüllt uns faxen, zusenden oder vorbeibringen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, im Büro der Musikschule Anmeldeformulare zu bekommen und auszufüllen.

 

Ich möchte den Unterricht kündigen. Wie geht das?

Bitte verwenden Sie zur Kündigung des Unterrichts entweder das Abmeldeformular der Musikschule, welches Sie sich ausdrucken und uns unterschrieben zukommen lassen können oder teilen Sie uns Ihre Kündigung in einem formlosen Schreiben mit. Sie können sich nicht online oder per Mail abmelden, da wir für eine Kündigung eine Unterschrift benötigen.

Bitte beachten Sie die Kündigungstermine und Kündigungsfristen, die für den Instrumentalunterricht an der Musikschule, den JEKI-Unterricht und Kooperationen unterschiedlich sind (siehe allgemeine Musikschulordnung).

 

Mein Kind hat in einer Gruppe Unterricht. Was passiert, wenn sich die Gruppenstärke ändert?

Das Entgelt wird der veränderten Gruppenstärke angepasst. Nähere Informationen hierzu entmehmen Sie bitte der Entgeltordnung.

Ein Ummeldeformular können Sie sich hier ausdrucken oder erhalten Sie von der Lehrkraft. Das ausgefüllte Formular geben Sie bitte über die Lehrkraft wieder zurück.

 

Mein Kind oder ich möchten in einem Ensemble der Musikschule mitspielen. Geht das?

Alle Ensembles der Musikschule freuen sich über neue Mitspieler. Bitte wenden Sie sich an das Büro der Musikschule, den entsprechenden Ensembleleiter oder besuchen Sie einfach eine Ensembleprobe. Die aktuellen Probenzeiten finden Sie

Für Mitglieder der Musikschule ist die Teilnahme an den Ensembles kostenfrei. Nichtmitglieder bezahlen einen monatlichen Beitrag von 8,50 €.

 

Mein Kind kommt in die Schule und soll bei JEKI dabei sein. Wie geht das?

JEKI wird in allen Lünener Grundschulen angeboten. Ihr Kind wird also automatisch im 1. Schuljahr eine Stunde JEKI-Unterricht im Stundenplan haben. Dieser Unterricht ist kostenlos. Vom 2. Schuljahr an ist die Teilnahme am JEKI-Projekt freiwillig und kostenpflichtig. Weiter Informationen erhalten Sie auf unserer Seite "JEKI".
 

Mein Kind ist ein JeKi-Kind. Es hat jetzt Instrumentalunterricht. Ich habe eine Rechnung von der Musikschule erhalten. Ist das richtig?

Ihr Kind hat zwar in der Grundschule Instrumentalunterricht, ist aber Schüler an der Musikschule der Stadt Lünen im Projekt JEKI. Deshalb erhalten Sie eine Rechnung von der Musikschule. Neben dem Unterricht erhält ihr Kind, solange es an dem Projekt teilnimmt, von der Musikschule kostenlos ein Instrument gestellt.

 

Ab welchem Alter kann mein Kind zur Musikschule gehen?

Die Musikschule bietet für Kinder in jedem Alter altersgemäße Unterrichtsinhalte an.

Es gibt bereits Angebote für Krabbelkinder, die Musikzwerge. Hier bekommen die Kleinen ersten Kontakt zu gesungenen Liedern, Bewegungsspielen zur Musik und Orff-Instrumenten.

Altersempfehlungen für den Instrumentalunterricht auf einzelnen Instrumenten finden Sie auf der Seite "Unterricht".

 

Bis zu welchem Alter kann man Unterricht nehmen?

Es gibt keine Altersbegrenzungen. Wer Lust verspürt, ein Instrument zu erlernen oder instrumentale Vorkenntnisee wieder aufzufrischen, kann sich gerne an der Musikschule anmelden. Gerade, wer nicht mehr berufstätig ist, hat viel Zeit und Muße zur Beschäftigung mit der Musik.

 

Gibt es auch Ermäßigungen für den Unterricht?

Es gibt eine Familienermäßigung und eine Sozialermäßigung. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der aktuellen Entgeltordnung oder rufen Sie uns an.

 

Ist meine Anmeldung verbindlich oder kann ich sie nach einer Probestunde zurückziehen?

Eine Probestunde können Sie vor der Anmeldung erhalten. Da Sie die Möglichkeit haben, zu 4 Terminen im Jahr den Unterricht zu kündigen, verpflichten Sie sich mit einer Anmeldung für maximal 3 Monate.

 

Gibt es Mietinstrumente und wie hoch wäre das Mietentgelt?

An der Musikschule gibt es für viele Instrumentalfächer Leihinstrumente. Der Mietpreis ist von den Anschaffungskosten abhängig. Die Mietpreise könne Sie telefonisch erfragen. Allerdings sind unsere Ressourcen begrenzt, der musikalische Fachhandel kann Ihnen aber auch weiterhelfen.

 

Gibt es eine Warteliste?

Wir sind bemüht, dass Ihr Unterricht möglichst bald beginnen kann. Wenn Sie besondere Wünsche bezüglich Wochentag, Uhrzeit oder auch Unterrichtsform (z. B. Gruppenunterricht) haben, kann es aber schon einmal etwas dauern, bis wir für Sie einen Unterrichtsplatz haben. Wenn Sie sich angemeldet haben, teilen wir Ihnen das aber schriftlich mit.

 

Warum müssen die Ferien mitbezahlt werden?

Das Unterrichtsentgelt, dass zu bezahlen ist, ist ein Jahresentgelt, dass zur besseren Übersicht in zwölf Teile geteilt wird. Dadurch scheinen jeden Monat Kosten zu entstehen, auch in Ferienmonaten. Aber in Wirklichkeit bezahlen Sie nur den erhaltenen Unterricht.

 

Was für ein Instrument soll ich kaufen?

Falls Sie an der Musikschule Unterricht haben, lassen Sie sich bitte von der Instrumentallehrkraft beraten. Wenn Sie erst anfangen möchten, sprechen Sie in der ersten Stunde mit der Lehrkraft über ein Instrument oder vereinbaren Sie mit dem Musikhaus ein Rückgaberecht.
 

Was passiert im Krankheitsfall des Schülers oder Lehrers? Gibt es eine Gebührenerstattung?

Bei kurzer Erkrankung der Lehrkraft fällt der Unterricht einfach aus. Bei längerer Erkrankung bemüht sich die Musikschule um Ersatzunterricht, bzw. werden die ausgefallenen Stunden anteilmäßig erstattet. Bei längerer Krankheit des Schülers kann gegen Vorlage eines ärztlichen Atestes die Entgeltzahlung ausgesetzt werden.

 

Ist ein Fächer- oder Lehrerwechsel möglich, ohne dass man sich erneut anmelden muss?

Das ist natürlich möglich. Sprechen Sie die Lehrkraft oder Herrn Tatma im Büro der Musikschule an. Zum Wechseln gibt es ein Ummeldefomular, das Sie nach Absprache ausfüllen und unterschrieben in der Verwaltung abgeben oder dorthin faxen können.

 

Wie kann ich an der Musikschule jemand mit meinem Problem persönlich erreichen?

Entweder Sie schicken eine Mail an musikschule@luenen.de und schildern kurz Ihr Problem mit der Bitte um Rückruf. Wir melden uns dann. Oder Sie rufen direkt in der Verwaltung an.