Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 01.02.2018 | Beratung für Frauen und Mädchen ab jetzt auch vor Ort in Lünen

Foto: www.pixabay.com

Seelischen Belastungssituationen, Lebenskrisen, Trennungen, selbstverletzenden Verhalten und Essstörungen, häusliche Gewalt oder die Sorgen geflüchteter Frauen - die Gründe, als Mädchen oder Frau einen guten Rat zu benötigen, sind vielfältig und können im Alltag jedem begegnen. Umso größer ist die Freude bei Lünens Gleichstellungsbeauftragter, Gabriele Schiek, diese Beratung künftig auch vor Ort in Lünen regelmäßig anbieten zu können, um Frauen im Notfall schnell und professionell helfen zu können. "Damit ist ein jahrelanger Wunsch Wirklichkeit geworden."

Jeden 1. und 3. Montag im Monat stehen die Fachfrauen der Frauen- und Mädchenberatungsstelle des Kreises Unna künftig allen Frauen und Mädchen ab 14 Jahren für Gespräche zur Verfügung. Von 9 bis 12 Uhr erwarten sie alle Interessierten im Büro der Frühförderstelle, Ernst-Becker-Straße 21 a, 44534 Lünen.

Das Beratungsangebot ist kostenlos. Die Schweigepflicht wird selbstverständlich gewahrt. Bei Bedarf einer Dolmetscherin wird um eine Terminvereinbarung gebeten.

Kontakt: Heike Bigusch, Telefon: 0152/27835513, E-Mail: frauenberatungsstelle1@frauenforum-unna.de

(Foto: www.pixabay.com)

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de