Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 01.08.2018 | Bürgermeister gratulierte Weltmeisterin: Jule Hake nun auch im Goldenen Buch verewigt

Abbildung: Eintrag ins Goldene Buch (Julia Hake/Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns) | Quelle: Stadt Lünen

Großer Bahnhof für KSC-Weltmeisterin: Der Lüner Club um den Vorsitzenden Friedhelm Deuter richtete am vergangenen Dienstagnachmittag am Bootshaus einen Empfang für Jule Hake aus. Die Kanutin hat sich bei der Weltmeisterschaft in Bulgarien im Feld der U23-Starterinnen als jüngste Sportlerin durchgesetzt und den Titel geholt.

"Liebe Jule Hake, wir alle in Lünen sind stolz auf Sie und auf Ihre Leistung. Das war ein toller Erfolg, auf den mit Sicherheit noch weitere folgen werden", so Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, der zu den ersten Gratulanten des Abends zählte. Er nannte den Titelgewinn eine "Gemeinschaftsleistung", für die er sich bei der KSC-Familie, speziell auch bei den Trainern, Betreuern und Sponsoren bedankte: "Jeder auf seine Weise hat Jule Hakes Erfolg möglich gemacht."

Anschließend bat Kleine-Frauns die frisch gebackene Weltmeisterin, sich im Goldenen Buch der Stadt Lünen zu verewigen - und überreichte ihr als Geschenk die Stadtsilhouette als Metallstele.

(Abbildung: Eintrag ins Goldene Buch: Julia Hake und Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns | Quelle: Stadt Lünen)

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de