Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 02.10.2017 | Aktion Licht 2017: Sicher Rad fahren in der dunklen Jahreszeit

Aktion Licht 2017 - Sicher Rad fahren in der dunklen Jahreszeit

Wenn die Jahreszeit voranschreitet und es morgens immer später hell wird, kommt es auf eine ausreichende Sichtbarkeit an, um im Straßenverkehr möglichst sicher unterwegs zu sein. Die Aktion "Licht - sehen und gesehen werden" vermittelt, was Schüler tun sollten, wenn sie mit dem Fahrrad zur Schule fahren.

Die Aktion fand am Montag, 2. Oktober, in der ProfilSchuleLünen in Brambauer statt. Die beiden 6. Klassen der Schule haben sich gruppenweise in drei Modulen aus unterschiedlichen Blickwinkeln dem Thema Sichtbarkeit genähert und dabei erfahren, wie wichtig die gute und rechtzeitige Erkennbarkeit für die eigene Sicherheit ist. Die Schülerinnen und Schüler lernten etwas über Beleuchtung, Reflexionsmaterialen und die Fahrradreparatur, damit sie in der Dämmerung und Dunkelheit ungefährdet unterwegs sein können.

Höhepunkt für alle war die abschließende Auslosung mit drei Hauptgewinnen und Trostpreisen, die alle zur besseren Sichtbarkeit im Straßenverkehr beitragen, z. B. reflektierende Anhänger.

Die Aktion findet jedes Jahr an wechselnden Schulen statt. Sie wird durch die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW (AGFS) ermöglicht, in der die Stadt Lünen Mitglied ist.

Trenner Mediendownload

Dieser Pressemitteilung ist ein Medium zugeordnet: www.luenen.de/medienservice

Trenner Mediendownload

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de