Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 03.05.2018 | Auf den Spuren der Lüner Stadtgeschichte: Gästeführerteam startet ab dem 6. Mai wieder mit den beliebten "Sonntagsführungen für Jedermann"

Abbildung: Beispielfoto Stadtführung | Quelle: Stadt Lünen

Bei der ersten Sonntagsführung dieses Jahres am 6. Mai lädt Gästeführer Herbert Hamann alle Interessierten ein, sich gemeinsam auf eine Zeitreise durch mehr als 1000 Jahre Lüner Geschichte zu begeben. Die Führung trägt den Titel "Von Freistühlen, Klanghörnern und Burgmannen".

Dabei führt Herbert Hamann auf seinem Rundgang unter anderem zu einem Freistuhl, erläutert die Lüner Befestigungsanlagen und bespricht die Rolle der Burgmannen in alter Zeit. Aber nicht nur die spannende geschichtliche Entwicklung der Stadt stehen am 6. Mai im Fokus. Auch die Neuzeit wird beleuchtet: Wer war Erna Muchow? Was sind die Klanghörner? Und wo verläuft der Walk of Fame? Diese und weitere Fragen beantwortet Hamann auf seinem spannenden Spaziergang durch die Innenstadt.

Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich um 15 Uhr am Rathaus, Willy-Brandt-Platz. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro pro Teilnehmer. Kinder bis 15 Jahre nehmen kostenlos an der Führung teil. Die Führung dauert ca. 90 bis 120 Minuten.

Bis Oktober finden dann immer jeweils am ersten Sonntag im Monat spannende Führungen durch Lünen statt. Verschiedene Themenrundgänge beleuchten Historie und Gegenwart der Lippestadt und vermitteln eindrucksvolle Einblicke in die Stadtgeschichte.

Informationen unter Tel.: 02306 104-1778 und www.luenen.de/stadtfuehrungen.

(Abbildung: Beispielfoto Stadtführung | Quelle: Stadt Lünen)

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de