Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 05.09.2018 | Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) führt Umfrage zu Fahrradfreundlichkeit durch - Lüner sind aufgerufen, sich zu beteiligen

Abbildung: Logo ADFC-Fahrradklimatest 2018 | Quelle: www.adfc.de

Das Thema "Intelligente Mobilität in der Stadt" ist in aller Munde - und damit auch das Fahrrad, das hierzu einen wichtigen Beitrag leisten kann.

Fragen dazu, wie sich Radfahren auf deutschen Straßen anfühlt und wo es besonders viel Spaß macht, versucht der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) mit seiner aktuellen Umfrage zu beantworten. In Kooperation mit dem Bundesverkehrsministerium ruft der Club alle Bürgerinnen und Bürger bis zum 30. November 2018 auf, die Fahrradfreundlichkeit ihrer Städte und Gemeinden zu bewerten. Auch Lüner Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, mitzumachen.

Im Jahr 2016 haben sich mehr als 120.000 Menschen beteiligt und die Situation in 539 Städten und Gemeinden beurteilt. In diesem Jahr will der ADFC die Beteiligung noch einmal deutlich erhöhen.

Zu den 32 Fragen der Online-Umfrage geht es unter www.fahrradklima-test.de.

Zum Hintergrund: Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet in diesem Jahr zum achten Mal statt.

(Abbildung: Logo ADFC-Fahrradklimatest 2018 | Quelle: www.adfc.de)

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de