Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 07.09.2017 - Tag des offenen Denkmals: Auch Lünen ist am 10. September mit dabei

Plakat zum Tag des offenen Denkmals

Macht und Pracht - so lautet das diesjährige Motto zum bundeweiten Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September, der durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert wird.

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass Zechenbauten nicht nur funktional, sondern auch durchaus repräsentativ sind? Und wissen Sie, warum die Geschwister-Scholl-Gesamtschule eine Ikone ihrer Bauzeit ist?

Auf Fragen wie diese hält der Tag des offenen Denkmals vielfältige Antworten parat. Wie jedes Jahr öffnen in Deutschland am zweiten Sonntag im September historische Bauwerke ihre Türen für Neugierige, Architektur- und Geschichtsliebhaber und laden diese zu Streifzügen in die Vergangenheit ein. Auch in Lünen bietet der Denkmaltag den Besuchern "Geschichte zum Anfassen" in wohl einmaliger Weise.

In Gahmen und in der Innenstadt werden ab 11 Uhr Ausstellungen und Führungen angeboten. Unterstützt von der Stadt Lünen haben engagierte Mitglieder der St. Georg- und Herz-Jesu-Kirchengemeinden, des Kunstvereins Lünen, der Scharoun Gesellschaft e.V. sowie des Stadtverbandes für Heimatpflege in Lünen e.V. ein vielseitiges, kostenfreies Programm erarbeitet.

In der Innenstadt bauen die einzelnen Programmpunkte ab 14 Uhr aufeinander auf, sodass die Führungen einzeln oder zusammen als eine große Denkmaltour besucht werden können.

  • 11 Uhr: Zeche Victoria 3/4, Gewerbegebiet Gahmen, Gahmener-Str. 187
    Ausstellung mit Buchpremiere " - Bauten des Weltkulturerbe-Architekten Fritz Schupp im Raume Lünen" durch Georg Almus, Kunstverein Lünen
  • 12 Uhr: Ev. Stadtkirche St. Georg, St.-Georg-Kirchplatz 1 (Treffpunkt im Innenraum)
    Musikalische Kirchenführung durch Kantorin Jutta Timpe und Kirchenführerin Hannelore Zobel
  • 14 Uhr: Kath. Pfarrkirche Herz-Jesu, Lange Str. 83 (Treffpunkt am Haupteingang)
    "Gold, Glanz und Ramponiertes" - Führung durch Roswitha Mohrmann, Gemeindereferentin
  • 14:45 Uhr: Geschwister-Scholl-Gesamtschule, Holtgrevenstr. 6 (Treffpunkt Scharoun-Stele am Haupteingang)
    "Hans Scharouns Schulwohnungen" - Führung durch Hans-Jürgen Korn
  • 16 Uhr: Ev. Stadtkirche St. Georg, St.-Georg-Kirchplatz 1 (Treffpunkt im Innenraum)
    "Die Pracht des Bildes"- Führung durch Kirchenführerin Hannelore Zobel

Weitere Informationen zum Tag des offenen Denkmals im Internet: www.tag-des-offenen-denkmals.de/mitmachen/

Bundesweite Veranstaltungen zum Tag des offenen Denkmals