Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 10.10.2018 | 60 Jahre Heinz-Hilpert-Theater - Verdis "Aida" zur Jubiläumssaison

Abbildung: Szenenfoto Aida | Foto: ART Stage GmbH

Am 11. Oktober 1958 wurde das Heinz-Hilpert-Theater mit einer glanzvollen Aufführung der Verdi-Oper "Aida" eröffnet und nun, nach 60 facettenreichen Theaterjahren, kann man zum Geburtstag des Lüner Theaters die wohl berühmteste Oper von Giuseppe Verdi am Sonntag, 21. Oktober, um 18:30 Uhr genau hier wieder erleben.

Schauplatz der Oper ist das alte Ägypten zur Zeit der Pharaonen. Die tragische Dreiecksgeschichte um den ägyptischen Feldherrn Radames, die äthiopische Prinzessin Aida und die Pharaonentochter Amneris führt eindrucksvoll vor Augen, wie politische Verhältnisse das Privatleben prägen sowie umgekehrt das Private auf die Politik Einfluss nehmen kann. Eine dramatische Geschichte über Liebe und Eifersucht, Macht und Intrigen.

"Aida", ein erlesenes Drama und zugleich ein erstklassig besetztes Opernspektakel in einer Inszenierung mit dem Ensemble der Moldawischen Nationaloper: Zart-innerliche Szenen stehen neben monumentalen Staatsaktionen ritueller Strenge und einer bezaubernd-exotischen Stimmungsmalerei. Ein besonderer Abend für Opernliebhaber/-innen wie auch Wegbegleiter-/innen des Heinz-Hilpert-Theaters!

Einzelkarten sind zum Preis von 25/28/30/33 oder 35 Euro beim Kulturbüro Lünen (Eingang Hansesaal), Kurt-Schumacher-Str. 41, 44532 Lünen, Telefon 02306 104-2299 und bei allen eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Theaterkasse ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet und unter der Rufnummer 02306 104-2434 erreichbar.

Die regulären Öffnungszeiten des Kulturbüros sind leider weiterhin eingeschränkt: Mo., Di., Do. von 9 bis 13 und 14 bis 16 Uhr, Mi. von 9 bis 13 Uhr, Fr. von 9 bis 12:30 Uhr.

(Abbildung: Szenenfoto Aida | Foto: ART Stage GmbH)

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de