Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 09.05.2018 | "Kinderarmut vermeiden! Familienfreundliche Arbeitszeiten - Familienfreundliche Kita-Zeiten: Welche Verantwortung haben Kitas, hieran mitzuwirken?" - Einladung zum Vortrag mit Diskussionsrunde am 17. Mai

Abbildung: Beispielfoto Kinderbetreuung | Quelle: www.pixabay.com

Kinderbetreuungszeiten, die sich flexibler an die Bedarfe von berufstätigen Eltern anpassen, sind das zentrale Thema eines Vortrags mit anschließender Möglichkeit zum Meinungsaustausch. Zur Teilnahme an der Veranstaltung mit dem Titel "Kinderarmut vermeiden! Familienfreundliche Arbeitszeiten - Familienfreundliche Kita-Zeiten" laden der Erste Beigeordnete Horst Müller-Baß und Beanka Ganser, Fachreferentin für Arbeitsmarktpolitik und KitaPlus bei der Stadt Lünen, herzlich ein. Sie findet am 17. Mai ab 16:30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum St. Georg, St.-Georg-Kirchplatz, statt. Norbert Hocke, Mitglied des Bundesjugendkuratoriums und langjähriges GEW-Vorstandsmitglied, konnte als Referent gewonnen werden.

Eingeladen sind alle, die sich für die Weiterentwicklung von Kitas interessieren: Eltern, Fachpersonal, Entscheidungsträger und Unternehmen.

(Abbildung: Beispielfoto Kinderbetreuung | Quelle: www.pixabay.com)

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de