Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 09.11.2017 | Kanal- und Straßenbaumaßnahme Laakstraße: Sperrungen und Umleitungen ab 13. November

Kanal- und Straßenbaumaßnahme Laakstraße: Sperrungen und Umleitungen ab 13. November

Die Kanalbauarbeiten in der Laakstraße haben den Einmündungsbereich zur Akazienstraße erreicht. Ab dem 13. November ist die Laakstraße daher im Abschnitt zwischen der von-Galen-Straße und der Akazienstraße gesperrt.

Auch die Straßenbauarbeiten machen Fortschritte. Ebenfalls ab dem 13. November muss für die Bauarbeiten auch der Abschnitt zwischen der Borker Straße und der Akazienstraße gesperrt werden.

Die Sperrungen führen bis zum 31. Dezember 2017 nicht nur zur Umleitung des motorisierten Verkehrs. Durch die Sperrung des Einmündungsbereiches Akazienstraße zur Laakstraße müssen leider auch Fußgänger und Radfahrer einen Umweg in Kauf nehmen, von dem auch die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums und der Realschule Altlünen betroffen sind. Die Ausweichstrecke führt von der Akazienstraße über die Ulmenstraße und den Platanenweg zur Laakstraße bzw. zum Schulzentum an der Rudolph-Nagell-Straße.

Der motorisierte Verkehr wird ebenfalls bis zum 31. Dezember über die Borker Straße, Konrad-Adenauer-Straße und Cappenberger Straße (und in Gegenrichtung) umgeleitet.

Die Sanierung der Kanäle und die Straßenbauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte 2018. Die Anwohner der betroffenen Bereiche wurden im Juni 2016 im Rahmen einer Bürgerversammlung durch Vertreter der Abteilung Straßenbau über die Baumaßnahme informiert.

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de