Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 10.08.2018 | Eintrag ins Goldene Buch: Lüner Sportlerin für Erfolge bei den "Special Olympics" geehrt

Abbildung: Auf dem Foto v.l.n.r.: Sportdezernent Horst Müller-Baß, Medaillengewinnerin Lisa Hocevar und ihre Mutter Sandra Hocevar. | Quelle: Stadt Lünen

Drei Medaillen brachte die 16-jährige Lünerin Lisa Hocevar von den nationalen "Special Olympics" in Kiel mit zurück in ihre Heimatstadt: Je eine Goldmedaille für den 1. Platz beim Brustschwimmen über 25 Meter und in der Staffel über 4 x 50 Meter Freistil sowie eine Bronzemedaille über 50 Meter Brust.

Für diese Erfolge, die Lisa Hocevar im Mai bei der größten Sportveranstaltung für Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung erzielt hat, gratulierte ihr am Donnerstag (9. August) Sportdezernent Horst Müller-Baß. Er zeigte sich beeindruckt von den Leistungen der jungen Sportlerin: "Gleich drei Mal auf dem Siegerpodest zu landen, ist umso höher zu bewerten, wenn man weiß, dass Lisa nach einer komplizierten Rückenoperation erst im Januar wieder mit dem Schwimmtraining beginnen konnte. Eigentlich eine viel zu kurze Vorbereitungszeit, aber Lisa hat die Herausforderungen angenommen und gemeistert. Dazu gratuliere ich von Herzen. Eine derart motivierte Sportlerin und zugleich tolle Inklusions-Botschafterin darf natürlich in unserem Goldenen Buch nicht fehlen."

Dieser Bitte des Sportdezernenten kam Lisa Hocevar gerne und sichtlich stolz nach.

(Abbildung: Auf dem Foto v.l.n.r.: Sportdezernent Horst Müller-Baß, Medaillengewinnerin Lisa Hocevar und ihre Mutter Sandra Hocevar. | Quelle: Stadt Lünen)

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de