Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 10.10.2018 | Vielfalt verbindet - auch beim Sport: Streetwork-Cup rundet Interkulturelle Woche 2018 ab

Abbildung: Foto aller Turnierteilnehmer | Quelle: Stadt Lünen

Auch in diesem Jahr bildete der beliebte "Streetwork-Cup" den Abschluss der vom Lüner Integrationsrat veranstalteten "Interkulturellen Woche". Die Organisatoren des Streetwork-Teams der Stadt Lünen konnten sich wieder über zahlreiche Teilnehmer freuen. Eingeladen waren alle fußballbegeisterten Jugendlichen aus Lünen. Insgesamt sieben Mannschaften nahmen in diesem Jahr am sportlichen Wettkampf in der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen-Süd teil. Die Alterspanne der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen lag diesmal zwischen 8 und 24 Jahren.

Nach einem "fairen und friedlichen Turnierverlauf", wie das Streetwork-Team nach der Siegerehrung feststellte, konnte am Ende die Mannschaft "339" den Turniersieg für sich verbuchen und wurde mit dem Streetwork-Cup 2018 ausgezeichnet. Die Siegermannschaft kann sich neben einem Pokal auch über einen gemeinsamen Ausflug in einen Freizeitpark freuen. Die Zweit- und Drittplatzierten gewannen ebenfalls Pokale und gemeinsame Ausflüge mit dem Streetwork-Team.

Auch in diesem Jahr wurde die fairste Mannschaft des Turniers ausgezeichnet. Dieser Preis für vorbildliches Verhalten auf und neben dem Platz ging an das Team "Die Superkickers".

(Abbildung: Foto aller Turnierteilnehmer | Quelle: Stadt Lünen/Streetwork)

Abbildung: Foto aller Turnierteilnehmer | Quelle: Stadt Lünen/Streetwork
Abbildung: Foto aller Turnierteilnehmer | Quelle: Stadt Lünen/Streetwork
Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de