Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 12.10.2018 | Ergebnis der haftungsrechtlichen und strafrechtlichen Prüfung im Zusammenhang mit den Derivatgeschäften

Abbildung: Rathaus | Quelle: Stadt Lünen

Im Zusammenhang mit den Derivatgeschäften in den Jahren 1999 bis 2011 hat der Rat der Stadt Lünen in seiner Sitzung am 3. Mai 2018 beschlossen, durch die Rechtsanwaltskanzlei Kapellmann und Partner mbB prüfen zu lassen, inwieweit Haftungsansprüche der Stadt gegen die zum damaligen Zeitpunkt Handelnden bestehen.

Nach einer vollständigen Aufbereitung und rechtlichen Bewertung des den Abschlüssen zugrundeliegenden Sachverhalts durch die vorgenannte Kanzlei bestehen im Ergebnis weder Haftungsansprüche der Stadt noch können die damals handelnden Personen strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden.

(Abbildung: Rathaus | Quelle: Stadt Lünen)

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de