Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 15.11.2018 | 22. November bis 23. Dezember, täglich von 12 bis 20 Uhr: Weihnachtsmarkt in der Sternengasse

Abbildung: Veranstaltungsplakat Weihnachtsmarkt Lünen | Quelle: Stadt Lünen

Besonderes weihnachtliches Flair erwartet die Besucher ab dem 22. November, wenn die Fußgängerzone sich zur "Sternengasse" verwandelt, die Herrnhuter Sterne die Innenstadt zum Strahlen bringen, Tannenbäume die Straßen schmücken und der Duft nach gebrannten Mandeln, Lebkuchen und würzigem Glühwein durch Lünen zieht.

Weihnachtlich geschmückte Hütten mit selbstgemachten und kunsthandwerklichen Artikeln an unseren "Kreativhütten", tolle Angebote für Jung und Alt, sowie eine große Auswahl an kulinarischen Spezialitäten laden zum gemütlichen Schlendern über den Lüner Weihnachtsmarkt ein. Ob gemeinsamer Treff mit Freunden am Glühweinstand, ein romantischer Spaziergang durch die Stadt oder Geschenkesuche für die Liebsten zum Fest, der Glanz der Sternengasse verzaubert jeden Besucher. Die Glanzlichter "Eröffnung mit dem Lüner Lebkuchenherz", "Weihnachtsbasar im Hansesaal", "St. Nikolaus kommt mit dem Schiff", "Weihnachtsfackelschwimmen in der Lippe" sowie die "WinterWunderWelt" runden das diesjährige Festprogramm ab. Jeden Mittwoch ist Familientag mit besonderen Angeboten und Aktionen. Das Kulturbüro heißt gemeinsam mit dem CityRing und den Lüner Geschäftsleuten sowie den WeihnachtsmarkthändlerInnen alle Besucherinnen und Besucher aus Nah und Fern herzlich willkommen.

Ein besonderes Highlight in Lünen sind die beliebten "Kreativhütten" mit (kunst-)handwerklichen und weihnachtlich-kreativen Angeboten. Es wird genäht, gestrickt, gestanzt, gebacken und gebastelt, um die Augen der Besucher zum Leuchten zu bringen. Ein Besuch lohnt sich immer, denn durch das wechselnde Angebot dieser Hütten gibt es wirklich immer etwas Neues zu entdecken.

Auch in diesem Jahr werden wieder Weihnachtsbäume vom Kulturbüro Lünen bereitgestellt, die dann von insgesamt 21 Baumpaten in einer gemeinsamen Aktion am Samstag, 24. November weihnachtlich geschmückt werden.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt traditionell am Montag, 26. November, um 18 Uhr mit dem Anschnitt des Lüner Lebkuchenherzens durch den Lüner Bürgermeister. Die Eröffnung wird ab 15 Uhr musikalisch umrahmt von Björn van Andel an seiner weißen Orgel. Winter- und Märchenfiguren ziehen ab 17 Uhr durch die Sternengasse. Geöffnet haben die Hütten bereits ab Donnerstag, 22. November, vor der offiziellen Eröffnung. Hinweis: Am Totensonntag, 25. November bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen.

Am 1. Adventswochenende (1. und 2. Dezember  - Samstag ab 10, Sonntag ab 11 bis 17 Uhr) öffnet der Hansesaal für den Weihnachtsbasar mit rund 90 Kreativständen mit weihnachtlichem Kunsthandwerk seine Türen. Dekorationen rund um Weihnachten, selbstgemachte Marmelade und Likör, aber auch Schmuck für die Liebsten, Karten für die Weihnachtspost, Adventskränze, Schwibbögen, Lichterketten und vieles mehr, was die Wohnung weihnachtlich schmückt, bieten die Basarteilnehmer auf zwei Etagen an. Der Eintritt ist frei! Tipp: Verkaufsoffener Sonntag am 2. Dezember von 13 bis 18 Uhr.

St. Nikolaus kommt traditionsgemäß am 8. Dezember (17:30 Uhr) über die Lippe nach Lünen. Begleitet wird er von zahlreichen Märchenfiguren. Nach dem Anlegen an der Lippekaskade hört sich der heilige Mann Lieder und Gedichte der Kinder an (Anmeldung beim Kulturbüro Lünen 02306 104-2299) und verteilt anschließend seine Gaben. Mit einer weißen Kutsche ziehen der Nikolaus und sein Gefolge danach durch die Stadt. Ein echtes Highlight das jeden - ob Groß oder Klein - begeistert... zum 41. Mal!

Bereits zum 35. Mal treffen sich am 15. Dezember rund 150 Taucherinnen und Taucher zum Fackelschwimmen und steigen mutig in das eiskalte Lippewasser. Sie geleiten die phantasievoll gestalteten und illuminierten Flöße der verschiedenen Vereine und Gruppen auf ihrer Fahrt. Zum Abschluss erstrahlt die Lippe unter einem farbenprächtigen Bengalfeuerwerk in märchenhaftem Glanz. Ab 17:30 Uhr startet der Fackellauf durch die Sternengasse, das Fackelschwimmen findet ab ca. 18 Uhr statt.

Am Freitag, 21. Dezember heißt das Motto ab 15 Uhr: "WinterWunderWelt". Björn van Andel unterhält mit weihnachtlicher Musik und die Innenstadt erstrahlt in festlichem Glanz.

Der Lüner Wintermarkt öffnet vom 24. Dezember bis 6. Januar 2019.

Weitere Informationen beim Kulturbüro Lünen (Eingang Hansesaal), Kurt-Schumacher-Str. 41, 44532 Lünen, Telefon 02306 104-2299.

Die regulären Öffnungszeiten des Kulturbüros sind leider weiterhin eingeschränkt: Mo., Di., Do. von 9 bis 13 und 14 bis 16 Uhr, Mi. von 9 bis 13 Uhr, Fr. von 9 bis 12:30 Uhr.

Weitere Infos zur Veranstaltung unter: https://www.luenen-veranstaltungen.de/Details?id=367

(Abbildung: Veranstaltungsplakat Weihnachtsmarkt Lünen | Quelle: Stadt Lünen)

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de