Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 29.11.2018 | Plan gegen Lärm: Öffentlichkeit kann sich beteiligen

Abbildung: Gehörschutz/Ohrstöpsel | Quelle: Pixabay

Die Stadt Lünen hat einen Lärmaktionsplan der Stufe II aufgestellt. Damit folgt sie der EU-Umgebungslärmrichtlinie. In der Lärmaktionsplanung wird die aktuelle Lärmsituation bewertet und ein Maßnahmenkonzept entwickelt, um schädliche Auswirkungen und Belästigungen durch Umgebungslärm zu mindern. Der Lärmaktionsplan der Stufe II der Stadt Lünen enthält Maßnahmenvorschläge, diese werden in der Stufe III, die derzeit in Arbeit ist, überprüft und konkretisiert.

Die Öffentlichkeit kann sich an der Lärmaktionsplanung beteiligen und sich zu den Vorschlägen äußern. Dazu steht der Lärmaktionsplan der Stufe II ab Montag (3. Dezember) online zur Verfügung, Stellungnahmen und Anregungen können im Zeitraum vom 3. Dezember bis zum 11. Januar abgegeben werden. Auch das ist online möglich. Der Lärmaktionsplan sowie weiterführende Informationen finden sich unter www.luenen.de/stadtplanung.

Außerdem liegt der Lärmaktionsplan in diesem Zeitraum auch zu den üblichen Servicezeiten im Technischen Rathaus in der Abteilung Stadtplanung (Willy-Brandt-Platz 5, 3. Obergeschoss) zur Einsichtnahme aus.

(Abbildung: Gehörschutz/Ohrstöpsel | Quelle: Pixabay)

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de