Herzlich Willkommen in Lünen!

Ausgabe Nr. 18/2018: »Auf ein Wort« vom 01.06.2018: Herzliche Einladung zum Mitmachen: Stadtradeln und Tour zu "Knackpunkten"

Abbildung: Bürgermeister-Radtour | Quelle: Stadt Lünen
Ausgabe Nr. 18/2018: »Auf ein Wort« vom 01.06.2018:
»Herzliche Einladung zum Mitmachen: Stadtradeln am 3. Juni und Bürgermeister-Radtour zu "Knackpunkten" am 15. Juni«
(Abbildung: Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns | Quelle: Stadt Lünen)

Ich lade Sie herzlich zum Mitmachen ein: Stadtradeln und Tour zu "Knackpunkten" - Ein Loblied auf das Velo stammt ausgerechnet von einem berühmten Autobauer. Adam Opel schwärmte einst: "Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad." In der Tat dient Radeln nicht nur der körperlichen Fitness, es ist auch gut für unsere Umwelt, weil abgasfrei. Und so lade ich Sie herzlich zu zwei Radel-Events in Lünen ein.

Am kommenden Sonntag, 3. Juni 2018, fällt der Startschuss für das Stadtradeln. Aus diesem Anlass gibt es eine Radtour, die bei uns in Lünen startet und gemeinsam mit anderen Kommunen aus dem Kreis Unna zum Stadtradelfest nach Werne führt. Start ist um 10:00 Uhr am LünTec in Brambauer und um 10:30 Uhr auf dem Marktplatz. Auch diejenigen, die an den Radtouren nicht teilnehmen, können sich an der Klimaschutzaktion Stadtradeln beteiligen. Schließlich geht es darum, die Alltagstauglichkeit des Fahrrads unter Beweis zu stellen oder auch zu testen. Bei der Aktion, an der sich auch Teams beteiligen können, zählt jeder Radkilometer. Machen Sie mit, informieren Sie sich und melden Sie sich an unter www.stadtradeln.de/luenen.

Voraussetzung für ungetrübtes Radfahr-Vergnügen ist ein gutes Radwegenetz. Anlässlich meiner traditionellen Radtour möchte ich mit Ihnen gemeinsam die "Knackpunkte" in unserer Stadt in Augenschein nehmen und Streckenabschnitte abfahren, die Optimierungsbedarf aufweisen. Am Freitag, 15. Juni 2018, starten wir um 13:00 Uhr ab dem Rathaus (Marktplatz) und steuern u.a. die Moltkestraße, Gahmener Kamp, Bahnstraße, Kamener Straße und Katzbach an - alles Radstrecken, bei denen Bürgerinnen und Bürger Verbesserungsbedarf festgestellt haben.

Sollten Sie darüber hinaus noch Anregungen und Vorschläge für die Optimierung von Radstrecken haben, können Sie mir diese gerne per E-Mail zusenden (buergermeister@luenen.de). Wir werden versuchen, diese Orte in unsere Tour mit einzubauen. Auf jeden Fall greifen wir Ihre Reaktionen auf und lassen sie durch unsere Fachabteilung aufarbeiten.

Ich freue mich, wenn Sie sich mit mir am 15. Juni "auf den Sattel schwingen". Damit die Teilnehmer der Bürgermeister-Frühlingsradtour als solche erkennbar sind, gibt es für jeden Sicherheitswesten mit unserem Stadt-Logo. Und gegen 17:00 Uhr lade ich Sie zu einer kleinen Stärkung am Rathaus ein: Mit Grillwürstchen, Kaltgetränken und guten Gesprächen klingt die Radtour aus.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende nach dem Motto "Lünen steigt auf und fährt Rad".

Herzliche Grüße

Ihr

Jürgen Kleine-Frauns
Bürgermeister der Stadt Lünen

(Abbildung: Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns | Quelle: Stadt Lünen)

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns

Assistentin des Bürgermeisters Anna Steinhoff