Herzlich Willkommen in Lünen!

Neugeborenen-Anmeldung

 

       HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

                                                        Sie sind gerade Eltern geworden!



Dies ist für Sie die Zusammenstellung aller Informationen zur Anmeldung Ihres Kindes.

Unabhängig von Ihrem Familienstand brauchen wir immer die Geburtsanzeige.

 

 

 

Wenn Sie miteinander verheiratet sind:

 

Für die Beurkundung benötigen wir

  • die Geburtsanzeige,

  • Ihre Heiratsurkunde,
  • die Geburtsurkunden beider Elternteile, sowie
  • Ihre Ausweisdokumente (z. B. Personalausweise oder Reisepässe)

von Ihnen.

Sollten Sie eine oder mehrere Ihrer Urkunden nicht mehr besitzen, so können Sie diese bei Ihrem Heirats- bzw. Geburtsstandesamt beantragen.

Wenn Sie in Lünen geheiratet haben bzw. geboren sind, haben wir die entsprechenden Urkunden bereits vorliegen!

Achtung: Wenn Sie keinen gemeinsamen Ehenamen führen, so ist eine Namensbestimmung für das Kind erforderlich.

Bitte informieren Sie sich dazu direkt beim Standesamt.

 

Wenn Sie nicht miteinander verheiratet sind:

Für die Beurkundung benötigen wir

  • Ihre Geburtsurkunden im Original.

Wenn Sie eine ausländische Urkunde haben, so brauchen wir zusätzlich die

  • Übersetzung dieser Urkunde.

Über die Möglichkeiten der Namensführung Ihres Kindes erkundigen Sie sich bitte direkt bei uns.

 

Wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutriftt, so bitten wir Sie, sich vorab bei uns zu erkundigen, ob weitere Dokumente erforderlich sind:

 

  • Die Mutter ist geschieden.
  • Es gibt Unterschiede in der Schreibweise des Namens in der Geburtsurkunde und dem Ausweis .
  • Die Ehe wurde im Ausland geschlossen.
  • Die Scheidung ist beantragt .
  • Die Mutter ist noch verheiratet - der Ehemann aber nicht der Vater des Kindes.