Herzlich Willkommen in Lünen!

Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e.V.(AGFS)

Die Stadt Lünen ist Gründungsmitglied der

"Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e.V." (AGFS) und somit im Kreis der "Fahrradfreundlichen Städte".

Rund 39.000 Lüner tun es täglich ... und zwar in aller Öffentlichkeit - aber was?

"Radfahren" lautet die Antwort.

Diese Zahl dokumentiert, dass Fahrradfahrer eben keine Minderheit darstellen, sondern einen wichtigen Beitrag für die Mobilitäts- und Lebensqualität in Lünen leisten.

Die Bedeutung des Fahrrads haben die 68 Mitgliedsstädte und -kreise der AGFS schon lange erkannt und deshalb dem Fahrrad in Verkehrsplanung und Stadtentwicklung eine wichtige Rolle zugeordnet.

Das erklärte Ziel der AGFS ist es, eine moderne sozial- und umweltverträgliche Mobilität in Städten, Gemeinden und Kreisen zu fördern. Die Erhaltung und Verbesserung der Lebens- und Bewegungsqualität steht dabei im Vordergrund. Unsere Städte sollen in Sachen Nahmobilität sicherer und attraktiver gestaltet werden, um die Zahl der Radfahrer und Fußgänger zu erhöhen.

Weitere Informationen zur AGFS finden Sie unter: www.agfs-nrw.de

 

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Wolfram Ernst

Stadtplanung
Telefon: 02306 104-1489
E-Mail:

Robert Petrás

Stadtplanung
Telefon: 02306 104-1419
E-Mail:
Links zu dieser Seite:
Mehr zum Thema "Leitbild der AGFS" finden Sie hier (PDF)
Startseite: www.fahrradfreundlich.nrw.de