Herzlich Willkommen in Lünen!

Herzlich Willkommen in Lünen an der Lippe

Panoramafoto Lippe

In Lünen verbindet sich die pulsierende Energie eines der größten Ballungszentren Europas mit der ländlichen Beschaulichkeit des Münsterlands. Wirtschaft, Kulturangebot und Lebensstil sind geprägt von der Metropole Ruhr.

Gelegen am südlichsten Bogen der Lippe, zeichnet sie sich als attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort aus. International tätige Unternehmen der Rohstoffsicherung haben hier ihren Sitz.

In Lünen hat sich das Westfälische vielfältig mit internationalen Kulturen verwurzelt. Herzliche Offenheit, Integration und ein aktives Vereinswesen haben Tradition. Mit dem Heinz-Hilpert-Theater, dem neuen Lippebad und weiterer Einrichtungen verfügt Lünen über ein hervorragendes Freizeitpotenzial. Viele Veranstaltungen, manche mit überregionaler Bedeutung, belegen die gesellige Dynamik und Lebensqualität der Stadt.

Die Stadt mit ihren kurzen Wegen ist gleichermaßen geprägt von Seen, Flüssen und der Münsterländischen Parklandschaft. Ob Seepark, Preußenhafen oder Lippeauen - Die Lippestadt ist Ziel vieler Erholungssuchender und bietet ideale Verknüpfungen für Radtouren. Der Radverkehr spielt eine zentrale Rolle in Lünen. Viele touristisch bedeutsame Radrouten, wie z. B. die Römer-Lippe-Route, der Emscher Park Radweg oder die LandesGartenSchau-Route führen durch die Lippestadt.

Aktuelles

radKULT(O)UR Kreis Unna

„Rauf aufs Rad und ab durch den Kreis!“ Dazu laden der Lippeverband und der Kreis Unna bei der dritten radKULT(O)UR ein. Los geht es am Sonntag, 18. September. Geradelt wird an diesem Tag von 11 bis 17 Uhr.

Die Gesamtroute ist knapp 55 Kilometer lang und führt vielfach an den Gewässern des Lippeverbandes entlang. Die Route führt durch die Städte Bergkamen, Bönen, Kamen, Lünen und Unna.

Der Einstieg in die Radel-Route ist für Radfahrer an jeder Stelle der Strecke möglich. Damit kommen nicht nur trainierte Pedalritter auf ihre Kosten, sondern auch Gruppen und Familien mit Kindern.

Gesucht werden derzeit noch Helferinnen und Helfer, die an der Strecke dazu beitragen, dass auch die dritte radKULT(O)UR zu einem schönen Erlebnis wird.

Melden können sich Interessierte über die Internetseite www.radkultour-kreis-unna.de. Dort gibt es auch Infos zur radKULT(O)UR 2016.

 

Stadtkunst 1

PDF-Download: Bitte Bild anklicken

Der "Wegweister zur Kunst in Lünen" ist in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Kunst und Kultur Lünen e. V. entstanden. Zum Herunterladen der PDF-Datei bitte auf das Bild oder hier klicken.

Veranstaltungskalender August 2016

Himmelfahrtskirmes

Lüner Veranstaltungskalender August 2016: Ferien, Fußball, Feste und mehr!

Die neue Ausgabe des Lüner Veranstaltungskalenders ist da! Zum Download steht er ab sofort am Ende der Seite zur Verfügung.

Die Printausgabe liegt für interessierte BürgerInnen sowie BesucherInnen der Lippestadt ab 20. Juli 2016 beim Kulturbüro, im Rathausfoyer, bei der Servicestelle Tourismus, bei den Sponsoren und in zahlreichen weiteren Auslagestellen im Stadtgebiet aus.

Zum Ferienauftakt die EM hoffentlich erfolgreich für die deutsche Mannschaft beendet, geht es gleich Anfang  August mit dem Evonik RUHR-Cup International in Lünen weiter. Für das internationale U19 Fußballturnier haben sich im Stadion in Schwansbell der BV Borussia Dortmund, Benfica Lissabon, Liverpool FC, Shanghai SIPG und der 1. FC Köln angesagt. Sie versprechen Juniorenfußball auf höchstem Niveau!

Dann rückt der Datteln-Hamm-Kanal gleich zweimal in den Blickpunkt. So wird er Schauplatz für das Kanalfest der Siedler-Interessengemeinschaft am ersten und dem Hafenfest am Wasserwander-Rastplatz Preußenhafen am 2. Wochenende im August.

Während der Sommerpause im Heinz-Hilpert-Theater müssen sich Theaterbegeisterte nicht ganz in Verzicht üben. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, gibt es wieder PARKTHEATER im Innenhof des Hotels „An der Persiluhr“.  Der Zuspruch war nach Start des Vorverkaufs gleich enorm und so sind jetzt nur noch Karten für die Generalprobe erhältlich.

Noch ein Tipp: Wer die Ausstellungen im Rahmen des Stadtjubiläums in der Stadtgalerie und im Museum noch nicht gesehen hat, der hat dazu jetzt noch ausgiebig Gelegenheit.

Genießen Sie den Sommer bei hoffentlich entsprechendem Wetter!

Wir sehen uns! Wenn nicht bei einer der Außenveranstaltungen, dann vielleicht demnächst im Theater, wenn dort im September die neue Spielzeit beginnt.

Ihre Teams vom Stadtmarketing & Kulturbüro Lünen

Radwandern

Natur- und Kulturlandschaftserlebnis LÜNER LIPPEAUE

Natur und Historie entlang der Lippe erleben:

Entdecken Sie die spannende Natur- und Kulturgeschichte der Lüner Lippeaue auf einem Erlebnisrundweg. Die Kulturlandschaft dieser Auenlandschaft verbindet kulturhistorische Elemente der landwirtschaftlichen, technischen und industriellen Entwicklung mit einer naturnahen Fluss- und Auenlandschaft. 

Auf dem Erlebnisrundweg finden sich unter anderem faszinierende Spuren aus der Zeit der Römer an der Lippe, dem Leben auf Schloss Budddenburg oder der Industriegeschichte.

Entlang des Weges finden Sie 16 Erlebnisstationen. An jeder Station informiert ein „Zeitpegel" über ein Stück Kulturgeschichte oder ein Naturphänomen der Lippeaue, das mit dem Stationsstandort besonders verbunden ist.

Der Rundweg ist 17 Kilometer lang. Er lässt sich in zwei Teilrouten durch die Lippeaue östlich und westlich der Lüner Innenstadt aufteilen und eignet sich als Rad- und Wanderstrecke. Der Rundweg ist barrierefrei. Der Routenverlauf ist mit dem Logo „Lüner Lippeaue" an den offiziellen Radwegweisern ausgeschildert.

Die Karte zum Rundweg finden Sie als Download am Seitenende.

Weitere Informationen unter:

lüner-lippeaue.de

Stadtplanung

Radwandern auf der LandesGartenSchau-Route

Die neue Radkarte der LandesGartenSchau-Route ist da!

Erleben Sie auf rund 200 km sieben große und prachtvolle westfälische Parkanlagen, beginnend von Lünen über Bergkamen, Hamm und Oelde, Rietberg und Bad Lippspringe bis nach Paderborn.

Maßstab: 1:50.000

Material: wetterfestes und reißfestes Papier 

GPS-Track der Route zum kostenlosen Download

Mit UTM-Koordinatengitter zur Entfernungsmessung und Standortbestimmung mit GPS-Geräten 


Preis: 7,95 Euro

Erhältlich ist die Karte im Onlineshop sowie in der Servicestelle Tourismus.

LandesGartenSchau-Route

Logo LGS-Route

Die LandesGartenSchau-Route verbindet auf 200 km insgesamt 7 ehemalige Landesgartenschauen, die heute sehenswerte Parkanlagen und Freizeitsparks im westfälischen Raum sind. Die gesamte Strecke führt von Lünen über Hamm, Oelde, Rietberg und Bad Lippspringe bis nach Paderborn. Da es auf der Strecke kaum Steigungen gibt, ist die Route bestens für Familien mit Kindern geeignet. Die Parks bieten viele Freizeit - und Verweilmöglichkeiten und laden die Radfahrer zu großen und kleinen Pausen ein.

Der neue Flyer zur LandesGartenSchau-Route ist bei der Servicestelle Tourismus der Stadt Lünen erhältlich oder bestellbar unter info@lgs-route.de.

Darüber hinaus finden Radfahrer auf der neu gestalteten Internetseite alle wichtigen Informationen zur Planung ihrer Tour. Ob die Distanzen zwischen den Orten oder der aktuelle GPS-Track, hier wird Tourenplanung leicht gemacht!

www.lgs-route.de

Römer-Lippe-Route - Geschichte im Fluss

Logo RLR

Der touristische Fernradweg Römer-Lippe-Route wurde im Frühjahr 2013 offiziell eröffnet. Die Route hat die bisherige Römeroute abgelöst und führt mit teilweise neuen Streckenverläufen erlebnishungrige Radler von Detmold nach Xanten. Die Strecke ist 295 km lang und wird durch Wegschleifen zu den Themen "Wassererlebnis" und "Römerkultur" ergänzt. Entdecken auch Sie den Weg der Römer entlang der Lippe und erleben Sie "Geschichte im Fluss".

www.roemerlipperoute.de

Downloads zu dieser Seite:
Imagebroschüre Lünen      [pdf, 1.595,57 Kilobyte]
Flyer Veranstaltungskalender August 2016      [pdf, 1.492,99 Kilobyte]
Karte Erlebnisrundweg Lüner Lippeaue      [jpeg, 4.871,99 Kilobyte]
Flyer LandesGartenSchau-Route 2016      [pdf, 2.242,7 Kilobyte]
Flyer Römer-Lippe-Route 2016      [pdf, 9.434 Kilobyte]
Gastgeberverzeichnis Römer-Lippe-Route 2016      [pdf, 16.923,11 Kilobyte]
Stadtkunst 1 - Wegweiser zur Kunst in Lünen      [pdf, 3.549,75 Kilobyte]