Herzlich Willkommen in Lünen!

SAVE THE DATE: Berufsinformationstage 2018

Am 12. September 2018 startet die ElternAkademie (in Kooperation mit der TalentMetropole Ruhr), in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, von 18:00 bis 20:15 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Am 21. September 2018 ist die Lüner Nacht der Ausbildung, in Lüner Unternehmen, von 18:00 bis 23:00 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Und am 25. September 2018 ist der Fachtag Ausbildung zum Thema: Interkulturalität, im Hansesaal, von 13:30 bis 18:00 Uhr. Auch diese Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich! 

Unternehmen integrieren Flüchtlinge, 13.06.2018

Die Organisatoren
Foto: Stadt Lünen_ Martin Urner

Ruhr Nachrichten, 15.06.2018, Volker Beuckelmann
Es zählt das Menschliche

LÜNEN. Beim Vortrag "Vom Geflüchteten zur Fachkraft", ging es vor allem darum, wie es am besten gelingt, Geflüchtete in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Auch über Probleme wurde gesprochen.

Vom Geflüchteten zur Fachkraft: Was braucht es, um geflüchteten Menschen eine Ausbildung oder Beschäftigung zu geben und die betriebliche Integration zu meistern? Darum ging es am Mittwoch bei einer Veranstaltung der Stadt Lünen, des Wirtschafsförderungszentrums, des Netzwerks "Unternehmen integrieren Flüchtlinge" und der Kausa-Servicestelle Hamm/ Kreis Unna (ein Angebot des Multikulturellen Forums) im Autohaus Rüschkamp.

Zu den 80 Teilnehmern zählten Vertreter aus Handwerk, Wirschaft, Verwaltung, Dienstleistung und rund 30 Geflüchtete, die zum Teil mit Bewerbungsunterlagen den Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern suchten. Max Klasen vom Netzwerk "Unternehmen integrieren Flüchtlinge" informierte in einem Vortrag über den rechtlichen Rahmen zur Ausbildung und Beschäftigung Geflüchteter.
Bereitschaft zum Lernen
"Jetzt reden wir Tacheles", bat die WDR-Moderatorin Sabine Ziemke Praktiker aus Unternehmen zu einer Fragerunde, um Erfahrungen mit Geflüchteten zu beleuchten.

Berufsinformationszentrum

Agentur für Arbeit Hamm, Veranstaltungskalender 1. Halbjahr 2018

Jugendberufskooperation LÜNEN

Zur Jugendberufsagentur gehören Personen, die Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf unterstützen möchten.
Gemeinsam soll das Beste für jeden einzelnen Jugendlichen angestrebt werden. Dazu wurde eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.
Die Lüner Kooperationsvereinbarung unterschrieben Horst Müller-Baß
(Erster Beigeordneter der Stadt Lünen), Thomas Helm
(Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamm) und Uwe Ringelsiep (Geschäftsführer des Jobcenters Kreis Unna).

Jugendberufskooperation
-Vereinbarung-

Jugendberufskooperation
-Organisation-

Berufsinformationstage 2017


Die Lüner Berufsinformationstage hatten 2017 ein neues Gesicht. Unter der bewährten Überschrift wurden zwei Highlights zusammengefasst. Neben der bereits etablierten

Lüner Nacht der Ausbildung (22.09.2017) luden wir in diesem Jahr erstmalig zu einem

Fachtag Ausbildung ein:

Am 11. Oktober 2017 wollten wir einen ganzen Tag dem Thema Ausbildung widmen und mit unterschiedlichen Zielgruppen ins Gespräch kommen, informieren und Kontake knüpfen.

Modul 1
Morgens wurden interessierte Schülerinnen und Schüler zu Multiplikatoren "Pro Ausbildung" ausgebildet.
Modul 2
Nachmittags luden wir ein Fachpublikum bestehend aus Vertretern aus den Schulen, der Wirschaft und Politik zu Vorträgen und zum gegenseitigen Austausch ein.
Modul 3
Abends haben wir -im Rahmen der ElternAkademie Ruhr Eltern, die sich über einen gelungenen Übergang ihrer Kinder ins Berufsleben informierten und Kontakte mit Unternehmen vor Ort knüpfen wollten, begrüßt.
Flyer zum Modul 3

Unterstützt wird der "Fachtag Ausbildung" durch die "TalentTage Ruhr" des Initiativkreises Ruhr.

 

 

Zu Modul 3: TalentTage Ruhr _ ElternAkademie Ruhr

Link zu weiteren Infos: www.talentmetropoleruhr.de
TalentTage Ruhr zeigen, wie Nachwuchsförderung in Lünen gelingt
Die TalentTage Ruhr werden organisiert von der TalentMetropole Ruhr (TMR), dem Bildungsleitprojekt des Initiativkreises Ruhr.

„Die TalentTage Ruhr vereinen als bundesweit beispiellose Leistungsschau der Bildung immer mehr Städte, Veranstaltungen und Partner unter einem Dach.

Das komplette Programm der TalentTage Ruhr im Internet: www.talentmetropoleruhr.de.

Förderchancen. Weitere Informationen unter www.talentmetropoleruhr.de.

Über den Initiativkreis Ruhr
Weitere Informationen unter www.i-r.de.

Foto: Stadt Lünen_ÜSB

Die Preisverleihung zur 6. Lüner Nacht der Ausbildung hat am 13. November 2017 im Colani-Ufo statt gefunden!
Ruhr Nachrichten vom 15.11.2017
Preisverleihung zur Lüner Nacht der Ausbildung
Ein Blick in die Zukunft:
An dieser sechsten Lüner Nacht der Ausbildung nahmen am 22.09.2017  mehr als 700 Jugendliche teil. Das Übergangsmanagement Schule – Beruf führte eine Befragung durch. Die Auswertung der Befragung ergab u.a., dass die Veranstaltung von Jugendlichen aller Schulformen der Kl. 8–13  zur Berufs- und Studienorientierung genutzt wurde.
Dreizehn Lüner Unternehmen präsentierten authentisch und praxisorientiert Arbeit und Ausbildung.

Lewek-Althoff, Monika
Tel.: 02306 104-1463
.....................................

Herbrecht, Sebastian
Tel.: 02306 104-1467

Püschel, Martina
Tel.: 02306 104-1657

Schickentanz, Maren
Tel.: 02306 104-1217

Schütte, Barbara
Tel.: 02306 104-1444

Winterberg, Nicole
Tel: 02306 104-1477

UESB@luenen.de