Online Services

Streetwork-Team digital für Jugendliche erreichbar - virtuelles Jugendzentrum gestartet

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   News

Das Streetwork-Team der Stadt Lünen ist für Jugendliche, die Beratung und Hilfe brauchen, weiterhin erreichbar - telefonisch und digital. Außerdem haben die Streetworkerinnen und Streetworker ihre Onlinepräsenz auf mehrere Plattformen ausgedehnt.

Neben Telefon, E-Mail, WhatsApp und Facebook haben Jugendliche nun die Möglichkeit, sich über die Dienste Instagram und TikTok mit den Streetworkerinnen und Streetworkern auszutauschen. Über die App „Houseparty“ gibt es außerdem seit Dienstag, 31. März, regelmäßig ein „virtuelles Jugendzentrum“. Bei Houseparty sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einer Videokonferenz miteinander verbunden und können zum Beispiel Spiele miteinander spielen und sich austauschen. Das Streetwork-Team will nun regelmäßig über die anderen Kanäle mitteilen, wann das virtuelle Jugendzentrum in der Houseparty-App geöffnet ist.

Alle weiteren Informationen zu den verschiedenen Kanälen und Kontaktmöglichkeiten gibt es unter www.luenen.de/streetwork.
 

Zurück
(c) Stadt Lünen; Streetwork-Team digital für Jugendliche erreichbar - virtuelles Jugendzentrum gestartet