Online Services

Vereine können Sporthallen wieder nutzen

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   News

Die Stadt Lünen gibt zum 3. Juni die Turn- und Sporthallen wieder frei. Die Sportvereine, die die Hallen nutzen möchten, müssen sich zuvor mit der Sportverwaltung in Verbindung setzen, heißt es in einem Schreiben der Stadtverwaltung an die Vereine. Damit die Stadt die Nutzung genehmigen kann, müssen die Vereine ein Hygienekonzept vorlegen. Die Sportverwaltung will die Nutzungsgenehmigungen möglichst schnell erteilen, kündigt sie in ihrem Schreiben an.

In jedem Kurs sind Teilnehmerlisten Pflicht, um gegebenenfalls Infektionsketten nachvollziehen zu können. Um die jeweils nachfolgende Gruppe zu schützen, müssen zudem alle Sportgruppen nach ihrem Kurs die Sportstätte so desinfizieren, wie es das jeweilige Hygienekonzept vorsieht. Die Zeit für die Reinigung muss in der Übungszeit eingeplant werden. Darüber hinaus lässt die Stadt Lünen einmal täglich die Sportstätte reinigen. Die Stadt stellt auch in den Sanitärräumen Seife zur Handwäsche zur Verfügung. Die Umkleideräume dürfen nicht benutzt werden. Das Betreten der Umkleideräume ist nur dort erlaubt, wo es notwendig ist, um auf die Sportfläche zu gelangen. Die Stadt Lünen behält sich vor, Kontrollen durchzuführen.

Zurück
Beispielfoto Rundturnhalle
(c) Stadt Lünen; Vereine können Sporthallen wieder nutzen