Online Services

Absage der Veranstaltung "SEXBOMB" am 5. September im Heinz-Hilpert-Theater

Erstellt von Kulturbüro Lünen | |   News

Die Saison des Heinz-Hilpert-Theaters wurde vorzeitig beendet. Wegen der Corona-Pandemie können bis August keine Aufführungen im Lüner Theater stattfinden. Für viele Veranstaltungen wurden bereits Ersatztermine gefunden. Darunter auch die Veranstaltung "SEXBOMB", die auf den 5. September verschoben wurde.

Aus produktionstechnischen Gründen muss die Veranstaltung nun leider gänzlich abgesagt werden. Der Eintrittskartenpreis wird selbstverständlich zurückerstattet. Dafür müssen die Original-Eintrittskarten unter Angabe des Vor- und Nachnamens, sowie der vollständigen Bankverbindung des Käufers/ der Käuferin postalisch an das Kulturbüro Lünen, Kurt-Schumacher-Str. 41, 44532 Lünen, gesendet werden. Eintrittskarten, die über andere Vorverkaufsstellen erworben wurden, können nur dort erstattet werden. Einen Vordruck für die Kartenrückgabe steht unter www.kulturbuero-luenen.de zum Download zur Verfügung.

Zurück
(c) Seberg Showproduction; Aus produktionstechnischen Gründen muss die Veranstaltung "SEXBOMB" am 5. September 2020 im Heinz-Hilpert-Theater Lünen abgesagt werden.
(c) Seberg Showproduction; Aus produktionstechnischen Gründen muss die Veranstaltung "SEXBOMB" am 5. September 2020 im Heinz-Hilpert-Theater Lünen abgesagt werden.