Online-Services

Video: Wenn Sie einen Impftermin brauchen, dann helfen wir Ihnen

Erstellt von Jürgen Kleine-Frauns | |   News

Liebe Lünerinnen und Lüner,

noch vor wenigen Wochen war es für viele von Ihnen unmöglich, schnell an einen Impftermin zu kommen. Die Situation hat sich aber zum Glück völlig verändert. Im Moment gibt es mehr als genug Impfstoff.


 

Wir als Stadt impfen zwar nicht, aber ab sofort kann sich jede und jeder ohne Termin im Impfzentrum in Unna impfen lassen. Sie müssen nur einen Personalausweis, Ihren Impfpass (wenn vorhanden) und die Krankenkassekarte mitbringen. In der Platanenallee 20a in Unna können alle Impfwilligen mit Wohnsitz im Kreis Unna von 8 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr eine Erst- oder Zweitimpfung erhalten. Und das täglich, also auch am Wochenende. Verimpft werden die mRNA-Impfstoffe von BioNTech und Moderna. Zweitimpflinge müssen beachten, dass zwischen der ersten und zweiten Impfung mindestens vier Wochen liegen.

Wenn Sie übrigens nicht nach Unna können, sondern von einem Arzt oder einer Ärztin in Lünen geimpft werden wollen, dann melden Sie sich bei uns unter der 02306 104-1750 oder schreiben Sie eine Mail an corona@luenen.de

Dr. Arne Krüger, Vorsitzender des Lüner Ärztevereins, hat mir mitgeteilt, dass jede und jeder – auch beim unzuständigen oder beim „fehlenden“ Hausarzt – innerhalb von 48 Stunden ein Impfangebot erhält.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende. Bleiben Sie gesund!

Ihr

Jürgen Kleine-Frauns

Zurück
Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns
(c) Stadt Lünen; Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns