Online-Services

"Hundert und eine Erzählung" aus dem Raum Lünen - Lesung und Filmvorführung im Museum

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Startseite

Der Autor Wilfried Heß und der Filmemacher Uwe Koslowski veranstalten am Donnerstag, 9. Februar, im Museum der Stadt Lünen (Schwansbeller Weg 32) den Abend "Hundert und eine Erzählung". Beginn ist um 18 Uhr, die Veranstaltung dauert etwa zwei Stunden.

Heß liest und erläutert als einer der Autoren Texte aus dem umfangreichen Buch "Hundert und eine Erzählung" und berichtet von den Recherchen für die Publikation. Koslowski ergänzt die Lesung durch einen Filmbeitrag. Gezeigt wird ein Auszug aus "Erzählungen aus dem Raum Lünen". Darin werden Teils historische, teils sagenhafte Überlieferungen als kleine Auswahl der Ereignisse aus der Buchvorlage dargestellt.
 
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.luenen.de/museum oder per Mail an museum@luenen.de.
 
Das Buch "Hundert und eine Erzählung" ist 2016 nach zehnjähriger Arbeit erschienen. Die Autoren - Fredy Niklowitz, Wilfried Heß und Dr. Widar Lehnemann (†) - sind allesamt Experten auf dem Gebiet der Lüner Stadtgeschichte. Der Film entstand in Kooperation mit dem Arbeitskreis Umwelt und Heimat e. V., der zudem Initiator der Veranstaltung im Museum ist.

Standbild aus dem Film "Erzählungen aus dem Raum Lünen" - Gezeigt wird ein Auszug aus dem Filmbeitrag "Erzählungen aus dem Raum Lünen" von Uwe Koslowski.
(c) Uwe Koslowski; Gezeigt wird ein Auszug aus dem Filmbeitrag "Erzählungen aus dem Raum Lünen" von Uwe Koslowski.