Online Services

Mit dem Rad die Lüner Industriekultur entdecken

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Pressemitteilungen

Unter dem Motto „Von Schichten und Schächten“ nimmt Gästeführer Ulrich Cichy Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Sonntag, 4. August, mit auf eine Radtour durch Lünens Industriegeschichte. Im Rahmen einer „Sonntagsführung für jedermann“ erwartet die Teilnehmenden auf der rund 20 Kilometer langen Strecke ein spannender Einblick in die industriekulturelle Historie der Lippestadt.

Während der Tour erfahren die Mitfahrerinnen und Mitfahrer viel über die Ursprünge des Lüner Bergbaus und Hüttenwesens. Zum Beispiel, was das Lüner Hüttenwesen mit einem römischen Bauwerk in Trier verbindet, warum die flächenmäßig größte Zeche der Lüner Geschichte nichts mit Kohlebergbau zu tun hat und darüber, was es mit einem Lüner Umweltskandal mit Todesfolge vor über 70 Jahren auf sich hat.

Los geht es um 11 Uhr vor dem Lüner Rathaus auf dem Willy-Brandt-Platz. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Kostenbeitrag beträgt 8 Euro pro Person. Kinder bis 15 Jahre nehmen kostenlos an der Führung teil. Die gesamte Radtour dauert ungefähr drei Stunden.

Bis Oktober finden jeweils am ersten Sonntag im Monat weitere spannende Führungen durch Lünen statt. Verschiedene Rundgänge beleuchten Historie und Gegenwart der Lippestadt und vermitteln eindrucksvolle Einblicke in die Stadtgeschichte.

Neben den Sonntagsführungen bietet das Lüner Stadtmarketing ganzjährig Führungen für Gruppen an. Ob Schulexkursion, Vereinstour oder Klassentreffen - das Gästeführerteam vermittelt interessierten Gruppen bis maximal 25 Personen vielfältige Einblicke in Historie und Gegenwart der Lippestadt. Angeboten werden mehr als 20 verschiedene Führungen. Das Repertoire reicht von Klassikern, wie unter anderem die „Lippegeschichte“ oder das Alte Quartier bis hin zu besonderen Themenführungen über Lüner Persönlichkeiten oder Zeitepochen. Zum Angebot gehören ebenfalls Stadtteilführungen sowie geführte Rad- und Bustouren für Reisegruppen. Individuelle Führungswünsche auf Anfrage werden gerne angenommen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.luenen.de/stadtfuehrungen oder unter der Telefonnummer 02306 104-1778.

Radtour durch Lünen
Bei der rund 20 Kilometer langen Radtour erfahren die Mitfahrerinnen und Mitfahrer viel über die Ursprünge des Lüner Bergbaus und Hüttenwesens.