Online Services

Vorstand des Bücherei-Fördervereins stellt sich vor

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Startseite

Zu einem Gedanken- und Meinungsaustausch hat Kulturdezernent Horst Müller-Baß den im April neu gewählten Vorstands des Fördervereins der Stadtbücherei am Freitag, 23. August, im Rathaus empfangen. Der neue Vorsitzende Herbert Hamann, Schatzmeisterin Birgit Bohling und Schriftführerin Iris Streich sprachen mit Müller-Baß über die Arbeit des Fördervereins und Perspektiven für die Zukunft.

Großes Thema war der Umbau der Persiluhr-Passage, in der die Stadtbücherei eine neue Heimat finden wird. Der Vorstand des Fördervereins freute sich zum einen, dass das Projekt nach der Förderzusage der Landesregierung im Juli nun Gestalt annimmt. Zum anderen begrüßten die Vorstandsmitglieder, dass die ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger in die Planung mit einbezogen werden und Raum für ehrenamtliche Initiativen in der neuen Persiluhr-Passage vorgesehen ist.

Müller-Baß dankte den Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement: "Es ist wichtig für eine Institution wie die Stadtbücherei, dass sich Bürgerinnen und Bürger engagieren und dass es Menschen gibt, denen die Weiterentwicklung dieser Bildungs- und Kulturinstitution am Herzen liegt." Es sei für ihn als Dezernenten ein gutes Gefühl, tatkräftige Ehrenamtliche an der Seite der städtischen Kulturinstitutionen zu wissen.

Birgit Bohling, Iris Streich, Horst-Müller-Baß und Herbert Hamann (v.l.n.r.) im Gespräch über die Arbeit des Fördervereins der Stadtbücherei Lünen.
Birgit Bohling, Iris Streich, Horst-Müller-Baß und Herbert Hamann (v.l.n.r.) im Gespräch über die Arbeit des Fördervereins der Stadtbücherei Lünen