Online Services

Feuerwehr übt im Krankenhaus

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Startseite

Die Feuerwehr Lünen weist auf eine Großübung am Freitag, 13. September, im St.-Marien-Hospital hin. Zwischen 19 und 22 Uhr wird dort die Bekämpfung eines Hochhausbrandes geübt.

Es wird künstlicher Rauch eingesetzt, Passanten und Anwohner, die Rauch bemerken, müssen daher nicht den Notruf wählen. Mit Verkehrsbehinderungen ist, außer beim Anrücken der Feuerwehr, nicht zu rechnen. An der Übung nehmen sechs Löschzüge der Feuerwehr Lünen mit voraussichtlich über 80 Einsatzkräften teil.

Neben der Brandbekämpfung stehen vor allem die Logistik und die Zusammenarbeit mit dem Krankenhauspersonal im Mittelpunkt der Übung. So werden unter anderem die Räumung einer ganzen  Station und der Patiententransport geübt.

Die Feuerwehr Lünen übt im St.-Marien-Hospital
Im St.-Marien-Hospital findet am Freitag, 13. September, eine Großübung der Feuerwehr Lünen statt.