Online Services

Stadt Lünen trauert um Ratsherrn Wolfgang Manns

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Startseite

Die Stadt Lünen trauert um Wolfgang Manns, Mitglied des Rates der Stadt Lünen. Manns ist am 29. August im Alter von 67 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben.

Wolfgang Manns hat die Stadt Lünen und ihre Entwicklung viele Jahre lang aktiv mitgestaltet. Seit 2009 saß er für die Wählergemeinschaft GFL im Rat der Stadt. Er war stellvertretender Fraktionsvorsitzender der GFL-Fraktion und arbeitete im Ausschuss für Sicherheit und Ordnung sowie im Ausschuss für Kultur und Europangelegenheiten mit. Außerdem war er Mitglied der Aufsichtsräte der Wirtschaftsbetriebe Lünen GmbH und der Stadthafen Lünen GmbH und war in Gremien der SL Grundbesitz GmbH & Co. KG und des Lippeverbandes tätig.

Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns sagte: "Wolfgang Manns hat in der Lüner Politik über die Fraktionsgrenzen hinweg hohe Anerkennung und Wertschätzung genossen. Er hatte immer eine feste Meinung, aber er hat es stets auch verstanden, anderen Auffassungen und Sichtweisen Raum zu lassen. Aus seiner Vergangenheit als Bergmann rühren sein Pflichtbewusstsein und seine zupackende Art, mit der er seine Rolle als engagierter Vertreter der Bürgerinnen und Bürger ausgefüllt hat. Er hinterlässt eine große Lücke und wird uns sehr fehlen."

Stadt Lünen trauert um Ratsherrn Wolfgang Manns (Foto: GFL)
Stadt Lünen trauert um Ratsherrn Wolfgang Manns (Foto: GFL)