Online-Services

Jung, grün, vielfältig: Stadtteilführung nimmt Bürger mit auf eine Tour durch Gahmen

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Startseite

Unter dem Motto "Jung, grün, vielfältig" nimmt Gästeführerin Gabriele Germer Bürgerinnen und Bürger am Sonntag, 20. Oktober, mit auf einen Rundgang durch Gahmen. Ab 15 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, den Stadtteil im Lüner Süden und dessen Geschichte genauer kennenzulernen. Der Rundgang dauert rund 90 Minuten.

Gahmen entstand im Zuge des Bergbaus aus einer Bauernschaft. Die Bergbau-Geschichte ist noch immer präsent. Bei der Tour werden das neue Bürgerzentrum, das Flüsschen "Süggel", das ehemalige Gelände der Zeche Preußen I und der neue Marktplatz angesteuert. Näher beleuchtet werden auch die Projekte des Städtebauförderprogramms "Soziale Stadt Gahmen", die seit 2009 das Gesicht des Stadtteils weiter verändern.

Treffpunkt für den geführten Rundgang ist das Bürgerzentrum Gahmen an der Kümperheide 2. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Daher bittet die Abteilung Stadtplanung der Stadt Lünen um eine vorherige Anmeldung bei Carolin Lüke unter der Telefonnummer 02306 104-1579 oder per E-Mail unter carolin.lueke.41@luenen.de.

20. Oktober, 15 Uhr: Stadtteilführung durch Gahmen
20. Oktober, 15 Uhr: Stadtteilführung durch Gahmen