Online Services

Amtsblatt 10/2020 vom 23.03.2020

Erstellt von Büro Bürgermeister | |   News

Inhalt:

  • Allgemeinverfügung zum Zwecke der Verhütung und Bekämpfung der Übertragung von SARS-CoV-2 (»Corona-Virus«); hier: Anordnung der Schließung von schulischen Gemeinschaftseinrichtungen im Lüner Stadtgebiet, zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2.
  • Allgemeinverfügung zum Zwecke der Verhütung und Bekämpfung der Übertragung von SARS-CoV-2 (»Corona-Virus«); hier: Anordnung der kontaktreduzierten Umsetzung von arbeitsmarktpolitischen Fördermaßnahmen, zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2.
  • Allgemeinverfügung zum Zwecke der Verhütung und Bekämpfung der Übertragung von SARS-CoV-2 (»Corona-Virus«); hier: Besuchseinschränkungen für Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe, in denen besonders schutzbedürftige Personen leben, sowie für anbieterverantwortete Wohngemeinschaften, zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2.
  • Allgemeinverfügung zum Zwecke der Verhütung und Bekämpfung der Übertragung von SARS-CoV-2 (»Corona-Virus«); hier: Betretungsverbot Tages- und Nachtpflegeeinrichtungen im Sinne des Elften Buches Sozialgesetzbuch, von tagesstrukturierenden Einrichtungen der Eingliederungshilfe (Werkstätten, Tagesstätten oder sonstige vergleichbare Einrichtungen), für Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation sowie von interdisziplinären oder heilpädagogischen Frühförderstellen, heilpädagogischen Praxen und Autismuszentren ab Mittwoch 18.03.2020, zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2.
  • Allgemeinverfügung zum Zwecke der Verhütung und Bekämpfung der Übertragung von SARS-CoV-2 (»Corona-Virus«); hier: Betretungsverbot von Gemeinschaftseinrichtungen im Sinne des § 33 Nummern 1 und 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG), zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2.
  • Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO)

     
Amtsblatt Nr. 10/2020 vom 23.03.2020
Amtsblatt Nr. 10/2020 vom 23.03.2020