Online Services

Ikonenausstellung im Lüner Hansesaal

Stadtgalerie im Hansesaal: Ausstellung - Russische und griechische Ikonen aus dem 17. - 20. Jahrhundert (15. - 17. August, 10 - 18 Uhr)

Was hierzulande, in der westlichen Welt, größtenteils "lediglich" als Kunstgegenstand Beachtung findet, ist für orthodoxe Christen jedoch heiligster Gegenstand ihres praktizierten Glaubens. In ihrer Glaubenswelt offenbart Gott sich in den Farben und Darstellungen der Ikone und die Gebete der Gläubigen wirken durch die Ikone auf die Welt zurück. In dieser Ausstellung kann man einen repräsentativen Querschnitt der Vielfältigkeit der Ikonenkunst erleben und in die Welt der Kultbilder  der orthodoxen Kirche eintauchen. Die ca. 50 ausgestellten russischen und griechischen Holzikonen aus dem 17. bis 20. Jahrhundert sind aus den verschiedensten Regionen und Malschulen und sind von hohem kunst- und kulturgeschichtlichem Rang. Außerdem sind noch einfache Hausikonen ausgestellt, deren Echtheit, Herkunft und Alter wissenschaftlich zuverlässig belegt sind.

Die Highlights der Ausstellung sind eine Kirchenikone "Heilige Dreifaltigkeit" (Besuch der Engel bei Abraham und Sarah), Zentralrussland um 1850 und die Ikone von "Erzengel Michael", Zentralrussland um 1800. Als besondere Rarität ist eine Ikone "Das Konzil von Nicäa" aus Südrussland um 1700 ausgestellt.

Die Ausstellung zielt besonders darauf ab dem Betrachter den religiösen Gehalt und die Kunst der Ikonen näherzubringen, sowie den ökumenischen Gedanken zu untermauern.

Als besonderes Angebot während der Ausstellung werden private Ikonen begutachtet und gegebenenfalls Vorschläge zur fachgerechten Restaurierung gemacht.

Weitere Informationen im Kulturbüro der Stadt Lünen, Eingang Hansesaal, Kurt-Schumacher-Str. 41, 44532 Lünen zu den regulären Öffnungszeiten (Montag - Donnerstag von 9:00 bis 13:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr, Freitag von 9:00 bis 12:30 Uhr), Telefon 02306 104-2299, sowie beim Ausstellungsinitiator unter Tel. 0172 6715610 und 08223 860.

Stadtgalerie im Hansesaal: Ausstellung - Russische und griechische Ikonen aus dem 17. - 20. Jahrhundert (15. - 17. August,  10 - 18 Uhr)
Stadtgalerie im Hansesaal: Ausstellung - Russische und griechische Ikonen aus dem 17. - 20. Jahrhundert (15. - 17. August, 10 - 18 Uhr)