Online-Services

Night of Light am 22. Juni: Hilpert-Theater leuchtet Rot

Erstellt von Kulturbüro der Stadt Lünen | |   News

Die Kunst-, Kultur- und Veranstaltungswirtschaft leidet noch immer an den Einschränkungen der Pandemie. Die Veranstaltungsbranche war eine der ersten, die von Einschränkungen betroffen war und wird vermutlich eine der letzten sein, die wieder in vollem Umfang laufen wird.

Mit einer Beleuchtung in der Alarm-Farbe Rot wird am Abend des 22. Juni deutschlandweit ein starkes Signal gegen den Untergang der Kultur- und Veranstaltungswirtschaft gesetzt. Die Lage in der Veranstaltungswirtschaft ist mittlerweile als hoch dramatisch zu bezeichnen. Auch das Heinz-Hilpert-Theater beteiligt sich an dieser gemeinsamen Aktion. Im vergangenen Jahr gab es ebenfalls eine Illumination (Foto) des Theaters. Das Kulturbüro wollte in Zusammenarbeit mit der Veranstaltungstechnik-Firma Smartlite aus Kamen vom 14. bis 24. Mai auf die Situation der Kultur- und Eventbranche aufmerksam zu machen.

(c) Kulturbüro Lünen; Night of Light am 22. Juni: Das Hilpert-Theater wurde bereits im vergangenen Jahr  illuminiert um auf die Situation der Kultur- und Eventbranche aufmerksam zu machen.
(c) Kulturbüro Lünen; Night of Light am 22. Juni: Das Hilpert-Theater wurde bereits im vergangenen Jahr illuminiert um auf die Situation der Kultur- und Eventbranche aufmerksam zu machen.