Online-Services

Video: Nach Starkregen: Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns in Niederaden

Erstellt von Jürgen Kleine-Frauns | |   News

Liebe Lünerinnen und Lüner,

das Unwetter über weiten Teilen Nordrhein-Westfalens hat in Lünen mehr als 200 Feuerwehreinsätze verursacht. Besonders betroffen waren Niederaden, Lünen-Süd und Gahmen. Heute habe ich mir vor Ort ein Bild der Lage gemacht.


 

Ich danke an dieser Stelle allen Kräften, die den Menschen geholfen haben – also besonders der Feuerwehr, dem Stadtbetrieb Abwasserbeseitigung (SAL), den Stadtwerken, dem THW und nicht zuletzt allen Bürgerinnen und Bürgern, die für ihre Nachbarinnen und Nachbarn da waren.

Wir haben gemeinsam mit dem Verein "Lüner helfen Lünern" ein Spendenkonto eingerichtet. Damit soll Bürgerinnen und Bürgern geholfen werden, die durch die Folgen des Starkregens finanzielle Hilfe benötigen.

Wer helfen möchte, sollte den Verwendungszweck „Starkregen 14. Juli“ angeben. Das Konto ist bei der Volksbank Selm-Bork eingerichtet. IBAN: DE52 4016 5366 6100 5500 02.

Wer Hilfe benötigt, kann sich per Mail direkt an den Verein wenden: luenerhelfenluenern@email.de.

Ich danke Ihnen schon jetzt für Ihre Unterstützung

Ihr

Jürgen Kleine-Frauns

Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns
(c) Stadt Lünen; Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns in Niederaden