Online Services

Stadt gibt Parkausweise für Seepark-Anwohner aus

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Startseite

Parkausweise für die Parkverbotszonen Seepark I und Seepark II können ab sofort im Technischen Rathaus abgeholt werden. Bewohnerinnen und Bewohner der angrenzenden Wohngebiete können die Ausweise montags, dienstags und freitags zwischen 8 und 12:30 Uhr und donnerstags zwischen 13:30 und 16 Uhr in der Abteilung Mobilität und Verkehrslenkung der Stadt Lünen im Technischen Rathaus, Zimmer 232, abholen.

Bewohner benötigen zur Ausstellung der Parkberechtigung einen gültigen Personalausweis und den Fahrzeugschein. Kürzlich Zugezogene können auch eine Meldebescheinigung oder den Mietvertrag vorlegen. Jede Bewohnerin und jeder Bewohner erhält einen auf das Kennzeichen ausgestellten Parkausweis. Darüber hinaus kann auch ein Besucherausweis beantragt werden. Ein eigenes Fahrzeug ist dafür nicht notwendig. Die Verwaltungsgebühr beträgt für den kennzeichenbezogenen Ausweis 10 Euro und für den Besucherausweis 5 Euro.

Für private Feiern können kostenlos Tagesausweise beantragt werden, die mindestens eine Woche im Voraus beantragt werden müssen. Insgesamt können bis zu 20 Tagesausweise ausgegeben werden. Es besteht die Möglichkeit, die Ausweise für private Feiern per E-Mail an heike.wylczoch.45@luenen.de zu beantragen. In der Mail muss die vollständige Anschrift, die gewünschte Anzahl an Besucherparkausweisen sowie das Datum der Feier stehen. Die Ausweise können dann zu den Öffnungszeiten im Büro abgeholt oder auf Wunsch zugesandt werden. Für Fragen steht die Abteilung Mobilität und Verkehrslenkung unter der Telefonnummer 02306 104-1722 zur Verfügung.

Stadt Lünen gibt ab sofort Parkausweise die Anwohner des Seeparks aus