Online Services

Strom sparen mit der Stadtbücherei

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Startseite

Wer weiß eigentlich, wie viel Strom der Kühlschrank zu Hause in einem Jahr verbraucht? Wie viel kostet die alte Stehlampe und wie steht es um den Fernseher im Standby-Modus? Die Stadtbücherei Lünen gibt Antworten: Ab sofort kann dort ein Strommessgerät ausgeliehen werden. Ermöglicht wurde die Anschaffung durch den Förderverein der Stadtbücherei.

Mit dem Strommessgerät und dem beiliegenden Ratgeber kann man im eigenen Haushalt herausfinden, wo sich Strom sparen lässt. Das schont den eigenen Geldbeutel und die Umwelt. Um die einzelnen Geräte zu testen, wird das Strommessgerät einfach zwischen Steckdose und Gerät angeschlossen. Es zeigt dann den Verbrauch und eine Hochrechnung der Kosten auf ein Jahr an. Den Verbrauch zu überprüfen empfiehlt sich vor allem für Geräte, die dauerhaft ans Stromnetz angeschlossen sind, wie Kühlschränke, Telefone und Fernseher.

Das Strommessgerät kann gegen Vorlage eines gültigen Bibliotheksausweises entliehen werden. Die Leihfrist beträgt, genau wie bei Büchern, 28 Tage.

Abbildung: Energie-Messgerät, Foto: Stadtbücherei Lünen
Strom sparen mit der Stadtbücherei