Online-Services

Baby-Café in den Lüner Halte-Stellen

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Startseite

Das Familienbüro der Stadt Lünen bietet in jeder der vier Lüner Halte-Stellen in Brambauer, Lünen-Süd, Münsterstraße und Geistviertel ein sogenanntes Baby-Café an. Es ist ein kostenloses Angebot für alle Mütter und Väter und ihre Babys beziehungsweise Kleinkinder bis zwei Jahre, die sich eine Auszeit von Windeln wechseln und Haushalt wünschen.

In der Einrichtung besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Gleichgesinnten zu treffen und in netten Gesprächen auszutauschen. Auf Wunsch berät eine Familienhebamme oder Kinderkrankenschwester zu verschiedensten Fragen wie Pflege, Entwicklung und Ernährung der Kinder.

Die Treffen finden regelmäßig montags in der Halte-Stelle Lünen-Süd (Jägerstraße 44), mittwochs in der Halte-Stelle im Geistviertel (Friedrichstraße 65), donnerstags in der Halte-Stelle Münsterstraße (Münsterstraße 68 b) und freitags in der Halte-Stelle Brambauer (Waltroper Straße 28) jeweils in der Zeit von 10 bis 11:30 Uhr statt.

Zusätzlich gibt es in den kommenden Wochen das Angebot "Kochen für Babys": Am 7. April in der Halte-Stelle Münsterstraße, am 25. April in der Halte-Stelle Lünen-Süd und am 6. Mai in der Halte-Stelle Brambauer.

Ab Mai startet das Angebot "Babymassage": Am 5. Mai in der Halte-Stelle Münsterstraße, am 9. Mai in der Halte-Stelle Lünen-Süd und am 25 Mai in der Halte-Stelle Brambauer.

Für die beiden Zusatzangebote bittet das Familienbüro um eine Voranmeldung unter 02306 104-1702 oder familienbuero@luenen.de.

Foto Babyfüße - Das Familienbüro der Stadt Lünen bietet in jeder der vier Lüner Halte-Stellen in Brambauer, Lünen-Süd, Münsterstraße und Geistviertel ein sogenanntes Baby-Café an.
(c) Pixabay; Das Familienbüro der Stadt Lünen bietet in jeder der vier Lüner Halte-Stellen in Brambauer, Lünen-Süd, Münsterstraße und Geistviertel ein sogenanntes Baby-Café an. Das Angebot ist kostenlos.